ZDF

"Start me up - Die Existenzgründer"
ZDFneo zeigt neue Dokusoap in 15 Folgen

Mainz (ots) - "Start me up" - Die Rolling Stones haben es gesungen und die Protagonisten der neuen Dokusoap in ZDFneo, die am Samstag, 5. März 2011, 21.00 Uhr, startet, können ebenfalls ein Lied davon singen: "Start me up - Die Existenzgründer" erzählt in 15 Folgen, wie Menschen ihren Traum von der Selbstständigkeit verwirklichen. Die Doku-Soap begleitet die angehenden Geschäftsleute, blickt hinter die Kulissen und zeigt pro Folge jeweils drei Gründer in unterschiedlichen Phasen ihrer Lebenstraumerfüllung.

Die erste Folge "Startschuss" blickt bei Franziska aus Berlin durchs Schaufenster. Die 32-Jährige hat ihren alten Job als TV-Promoterin an den Nagel gehängt, um ein Geschäft für mallorquinische Delikatessen zu eröffnen. Sie lässt Glamour und ein gutes Gehalt hinter sich und widmet sich nun besonderen Olivenölen, Salzkreationen oder Ziegenkäse sowie der Ausstattung ihres kleinen Geschäftes im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg. Franziska glaubt an ihre Geschäftsidee und sie ist überzeugt, für ihre neue Aufgabe willensstark, dickköpfig und durchsetzungsfähig genug zu sein. Diese Charaktereigenschaften sind für Bianca aus Berlin nicht entscheidend. Die ehemalige Eventmanagerin wird eine Wellnesspraxis eröffnen - nach den Regeln des Feng Shui. Sie ist sich sicher: Der richtige Energiefluss ist der Schlüssel zum Erfolg. "Ich berühre gerne und möchte den Menschen persönlich etwas Gutes tun." Die Geschäftsidee von Stefan und Stefan aus Hamburg ist hingegen ganz eigennützig entstanden. Im Portugalurlaub kämpften die beiden Studenten mit ihrem Zeltgestänge und dachten sich, dass der Aufbau doch auch leichter gehen könnte. Sie entwickelten ein aufblasbares Zelt. Nach vielen Hürden, etlichen Enttäuschungen, aber auch einem dreistelligen Zuschuss der Hansestadt Hamburg bringen sie nach nunmehr fünf Jahren ihre Produktinnovation auf den Markt.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/startmeup

Mehr Informationen zum Programm unter www.zdfneo.de.

Der ZDF-Digitalkanal ZDFneo wird über Satellit (DVB-S) ausgestrahlt und im Kabel (DVB-C) bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist. Im terrestrischen Digitalangebot (DVB-T) ist ZDFneo zwischen 21.00 Uhr und 6.00 Uhr morgens empfangbar.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: