ZDF

ZDF-Programmhinweis
Sonntag, 9. Januar 2011, 9.02 Uhr
Bitte Änderung beachten
sonntags
TV fürs Leben
mit Doro Wiebe
Montag, 10. Januar 2011, 9.05 Uhr
Volle Kanne - Service täglich

Mainz (ots) - Sonntag, 9. Januar 2011, 9.02 Uhr

Bitte Änderung beachten

sonntags

TV fürs Leben

mit Doro Wiebe

Schwerpunkt: Das Geheimnis einer langen Ehe

Versöhnte Verschiedenheit in der Ehe von Anne und Gerhard M.

Spezialtherapie für ältere Paare an der Uni Heidelberg - Christa und Hugo R. und ihre Erfahrungen

Studiogast: Astrid Riehl-Emde, Paartherapeutin, Spezialsprechstunde für ältere Paare an der Uni Heidelberg

100 Sekunden Leben aus Bad Hersfeld: Heinz E. - fasziniert vom Vergangenen

aktuell:

Solidarität mit den Glaubensbrüdern und -schwestern in Ägyptenn - Die zentrale Weihnachtsfeier der Kopten im Kloster Höxter mit Bischof Anba Damian

aktuell:

Die Rolle der katholischen Kirche beim Kampf für die Unabhängigkeit - Eine Volksabstimmung im christlichen Südsudan entscheidet über das Verhältnis zum muslimischen Norden

Der Beitrag "Sozialkürzungen" entfällt

Montag, 10. Januar 2011, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich

mit Nadine Krüger

Gäste im Studio: Michael Mendl, Johnny Logan

Top Thema: Handwerkerabzocke

Einfach lecker: Rindfleischpflanzerl mit Birne überbacken - Kochen mit Armin Roßmeier

PRAXIS täglich: Prader-Willi-Syndrom

Auszeit: Fit mit Getreide

Reportage: Diabetiker-Warnhund Theo

Montag, 10. Januar 2011, 12.15 Uhr

drehscheibe Deutschland

Wertvolle Altmetalle - Hochkonjunktur bei Schrottsammlern

Schiff auf dem Trockenen - Gestrandeter Frachter in Osterhofen

Land unter an der Oder - Bauernhöfe unter Wasser

Montag, 10. Januar 2011, 17.45 Uhr

Leute heute

mit Karen Webb

Harrison Ford: "Morning Glory"-Premiere in Berlin

Coco Chanel: 40. Todestag der Mode-Ikone

Johnny Depp: Im Vergleich mit Brad Pitt

Montag, 10. Januar 2011,19.25 Uhr

WISO

mit Michael Opoczynski

Hartz-IV-Empfänger - Arm oder unverschämt?

Dioxin-Skandal - Wie gefährlich sind Fleisch und Eier?

Trotz Finanznot - Millionen für chinesischen Garten in Thüringen

Lukrative Geldquelle - Wie Anwälte mit Abmahnungen Kasse machen

Sevilla - Mit 150 Euro in die Hauptstadt des Flamencos

WISO-Tipp: Berliner Testament - Nachlass regeln in der Ehe

WISO-Tipp: Berliner Testament - Nachlass regeln in der Ehe

Ehepaare können mit einem gemeinsamen Testament ohne großen Aufwand ihren Nachlass regeln. Deswegen ist das Berliner Testament entsprechend beliebt. Die Partner setzen sich gegenseitig als Erben ein, nach dem Tod des länger Lebenden sollen die Kinder alles bekommen. Der Vorteil: Das gemeinschaftliche Testament ist schnell geschrieben und kostet nichts.

Das Berliner Testament kann allerdings sehr unterschiedlich gestaltet werden und über die Bindungswirkung machen sich die wenigsten Paare Gedanken. Nur selten tritt am Ende das ein, was die Eheleute bezweckt haben, als sie ihren letzten Willen verfassten. Stirbt ein Ehepartner, kann der andere das Testament beispielsweise nicht mehr ändern - selbst wenn er mittlerweile mit den Kindern im Streit liegt.

Wie kann ein Berliner Testament aussehen? Macht der Gang zum Notar Sinn? Wann darf der überlebende Ehepartner frei über den Nachlass verfügen? Diese und weitere Fragen beantwortet der WISO-Tipp.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: