ZDF

Keine Spur von Fußballmüdigkeit
Länderspiel im ZDF sahen 7,74 Millionen

Mainz (ots) - Keine Spur von Fußballmüdigkeit nach der WM: 7,74 Millionen Zuschauer haben am gestrigen Abend, 11. August 2010, im ZDF das Fußball-Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Dänemark gesehen. Das Spiel aus der Parken Arena in Kopenhagen, das mit einem 2:2-Unentschieden endete, erreichte einen Marktanteil von 27,4 Prozent.

Für die Zusammenfassung des U 21-EM-Qualifikationspiels Island gegen Deutschland vom Nachmittag, in dem sich die deutsche Mannschaft mit 1:4 geschlagen geben musste und aus dem Wettbewerb ausschied, interessierten sich 5,15 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 22,1 Prozent.

Auch die anschließenden Zusammenfassungen weiterer Länderspiele - darunter Türkei gegen Rumänien, Finnland gegen Belgien, Österreich gegen die Schweiz, Irland gegen Argentinien, Norwegen gegen Frankreich sowie Mexiko gegen Weltmeister Spanien (zweite Halbzeit live) - sahen noch bis 3,43 Millionen bei Marktanteilen bis 18,2 Prozent.

Das "heute-journal" in der Halbzeitpause verfolgten 7,36 Millionen (24,9 Prozent). Über den gesamten Sendetag erreichte das ZDF einen Marktanteil von 16,0 Prozent.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: