ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 17. Juli 2010, 18.30 Uhr, Leute heute
Sonntag, 18. Juli 2010, 13.03 Uhr, Peter Hahne
Montag, 19. Juli 2010, 9.05 Uhr, Volle Kanne - Service täglich
Montag, 19. Juli

Mainz (ots) - Samstag, 17. Juli 2010, 18.30 Uhr

Leute heute

mit Karen Webb

Fürst Albert: Möchte viele Kinder mit Charlene

Robbie Williams: Singt wieder mit Take That

Philipp Lahm: Die Woche nach der WM

Roman Polanski: Wie geht es weiter?

Sonntag, 18. Juli 2010, 13.03 Uhr

Peter Hahne

Thema: Albtraum Bahn: Schwitzen bis zum Kollaps?

Gäste:

Winfried Hermann, GRÜNE, Verkehrsausschuss-Vorsitzender des Bundestages und

Lutz Schumacher, Bestseller-Autor "Senk ju vor träwelling"

Montag, 19. Juli 2010, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich

mit Ingo Nommsen

Gast im Studio: Kabarettist und Romanautor Frank Goosen

Top-Thema: Vertragsrecht im Todesfall

Einfach lecker: Kochen mit Armin Roßmeier

PRAXIS täglich: Schnarchen bei Kindern

Aktion: Der "Volle-Kanne"-Tisch auf der A 40

Reportage: Unterwegs mit dem Zollschiff Borkum

Montag, 19. Juli 2010, 12.15 Uhr

drehscheibe Deutschland

Drogenfahndung auf der Ostsee - Unterwegs mit dem Zoll

Sicher unterwegs im Netz - Wie ich das perfekte Passwort finde

Schulreform Ja oder Nein? - Volksentscheid in Hamburg

Montag, 19. Juli 2010, 17.45 Uhr

Leute heute

mit Karen Webb

Mette-Marit: Life-Ball in Wien

Jaden Smith: Mit Jackie Chan in "Karate Kid"

Jürgen Vogel: Charity-Party in Berlin

Elina Garanca: Die Mezzosopranistin in Regensburg

Montag, 19. Juli 2010, 19.25 Uhr

WISO

mit Michael Opoczynski

Fragwürdiges Rating - Top-Noten für verschuldete US-Staaten / Reinfall beim Online-Shopping - Nach Vorkasse keine Lieferung / Outdoor-Kameras - Was sie aushalten, was sie können / Falsche Fährte - Angeblich kostenloser Routenplaner entpuppt sich als Abo-Falle / Bürokraten unter sich - Wie sich Behörden gegenseitig das Leben schwer machen / WISO-Tipp: Verbraucherkredit-Novelle - Besserer Schutz vor den Tricks der Banken

WISO-Tipp: Verbraucherkredit-Novelle - Besserer Schutz vor den Tricks der Banken

Undurchsichtige Restschuldversicherungen, lange Kündigungsfristen, hohe Strafzinsen bei vorzeitiger Kreditrückzahlung: All das soll nach der Novelle des Verbraucherkreditgesetzes zum 11. Juni 2010 der Vergangenheit angehören.

Neu eingeführt wird eine umfassende Informationspflicht vor Vertragsabschluss. Das soll schon für die Werbung gelten: So müssen Banken künftig ein repräsentatives Beispiel angeben, etwa wenn sie mit Lockvogel-Zinsen werben.

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, den Kredit ohne Einhaltung von Kündigungsfristen ganz oder teilweise zu tilgen. Eine Vorfälligkeitsentschädigung darf allerdings weiterhin kassiert werden, jedoch nicht mehr in der Höhe wie bisher.

Der WISO-Tipp klärt, was sich ändert, wie Kreditnehmer von der Novelle profitieren und wo noch immer Fallen lauern können.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: