ZDF

Königin Silvia ist Ehrengast beim "Prix Courage" von ZDF-"ML Mona Lisa" und Clarins
Berliner Jugendprojekt "Heroes" wird ausgezeichnet

Mainz (ots) - Königin Silvia von Schweden ist der Ehrengast der Verleihung des Wohltätigkeitspreises "Prix Courage" der ZDF-Redaktion "ML Mona Lisa" und des Unternehmens Clarins. Die Auszeichnung geht in diesem Jahr an Dagmar Riedel-Breitenstein, Leiterin des Berliner Jugendprojektes "Heroes", in dem junge Männer mit Migrationshintergrund sich stark machen gegen Unterdrückung und Gewalt gegen Frauen. Die Auszeichnung wird am 16. September 2010 in der Allerheiligen-Hofkirche in München verliehen.

"Heroes" wurde 2005 auf Initiative von Königin Silvias Stiftung "World Childhood Foundation" von Dagmar Riedel-Breitenstein und der Institution Strohhalm e.V. in Berlin gegründet. "Ich freue mich, dass mit 'Heroes' ein Projekt in Deutschland ausgezeichnet wird, das es in Schweden schon seit vielen Jahren gibt und dessen Erfolge ich mit Interesse beobachte. Ich finde es fabelhaft, dass junge Menschen sich so einsetzen. Sie opfern ihre Freizeit, geben ihre ganze Kraft. Beide Kulturen müssen sich die Hände reichen, mit Vernunft und Offenheit", äußert sich die Königin zu der Auszeichnung.

Immer mehr "junge Helden" sind seit der Gründung des Projekts in den Schulen Berlins unterwegs als Botschafter für Toleranz, Verständnis und Miteinander der Kulturen. Vorbild für das Projekt war die gleichnamige Initiative in Schweden, die seit vielen Jahren mit großem Erfolg arbeitet und ebenfalls von der "World Childhood Foundation" unterstützt wird. Das Modell "Heroes" hat bereits großes Interesse in anderen Städten Deutschlands geweckt, und an einigen Orten wird bereits an der Umsetzung gearbeitet.

Seit 1995 ehrt das ZDF-Magazin "ML Mona Lisa" die "Frau des Jahres" für persönliches Engagement für sozial benachteiligte, vernachlässigte oder schwer kranke Kinder. Seit 2004 heißt die Auszeichnung "Prix Courage" und wird gemeinsam mit dem Unternehmen Clarins an Frauen vergeben, die sich in besonderer Weise für Kinder und Jugendliche einsetzen.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: