ZDF

WM-Monat sehr erfolgreich für das ZDF / Mit 18,9 Prozent Marktführer in der Prime Time

Mainz (ots) - Erfolgreicher WM-Monat für das ZDF: Im Juni 2010 war der Mainzer Sender mit einem Marktanteil von 18,9 Prozent die Nummer eins in der Prime Time von 19.00 bis 23.00 Uhr. Als Quotenhits im ZDF erwiesen sich dabei die Abendspiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Spitzenreiter war mit 28,03 Millionen Zuschauern (Marktanteil: 74,4 Prozent) das erste WM-Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Australien am 13. Juni 2010. In der Spitze sahen 29,98 Millionen zu. Die WM-Begegnung Brasilien - Nordkorea am 15. Juni 2010 verfolgten 13,83 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 43,1 Prozent) am Bildschirm. Aber auch die Nachmittagsspiele im Juni sorgten für ein Quotenhoch: 22,11 Millionen Zuschauer schalteten am 18. Juni 2010 im ZDF die Partie Deutschland-Serbien ein. Dies entspricht einem Marktanteil von 84,8 Prozent.

Die Hintergrundberichterstattung und die Analysen nach den WM-Spielen fanden ebenfalls eine sehr hohe Zuschauerakzeptanz. Allein am 29. Juni 2010 informierten sich im Schnitt 6,39 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 31,9 Prozent) im ZDF über das aktuelle Geschehen bei der WM.

Großes Zuschauerinteresse verzeichnete das ZDF-Programm im Juni 2010 aber auch, wenn es nicht um Fußball ging. Erfolgreichste Sendung außerhalb der Weltmeisterschaft war "Krönung der Liebe" am 19. Juni 2010. Die Hochzeit im schwedischen Königshaus sahen mehr als sieben Millionen Zuschauer (Marktanteil: 36,8 Prozent).

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: