ZDF

ots.Audio: "Die Mannschaft ist jetzt soweit, auch mal einen Titel gewinnen zu können!" ZDF-Experten Béla Réthy und Oliver Kahn über die Chancen der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-WM

Ein Audio

  • zdf_wm2010-deutsche-chancen.mp3
    MP3 - 1,2 MB - 01:18
    Download

Mainz (ots) - Anmoderation:

Am Sonntag (13.06.2010) wird es ernst für Jogis Jungs. Das erste WM-Gruppenspiel gegen Australien steht auf dem Programm. Jetzt wird sich zeigen, wie gut die Vorbereitung war, ob sich die Mannschaft schon auf dem afrikanischen Kontinent akklimatisiert hat und vor allem - ob der Kader stimmt. Immerhin hat Joachim Löw sage und schreibe sechs Stürmer mitgenommen. Da müsste es doch im Turnierverlauf ein wahres Torfestival bis zum Finale geben, oder Béla Réthy? Der ZDF-Live-Reporter wird für das "Zweite" alle deutschen Spiele kommentieren und ist - na sagen wir mal - vorsichtig optimistisch...

O-Ton Béla Réthy

Ich weiß nicht, ob ich jetzt in der Prognose eher was sagen soll, oder in der Hoffnung. Die Hoffnung heißt, dass man weit kommt. Die Prognose heißt, dass man möglicherweise im Viertelfinale bereits auf Argentinien trifft. Man hat das Freundschaftsspiel gesehen in München - da muss noch einiges geschehen. Aber ich vertraue dem Trainerstab schon, dass das besser wird. Nach dem jetzigen Stand also würde ich sagen, Viertelfinale ist so das Realistische. (0'25)

Deutlich hoffnungsfroher hört sich das bei Oliver Kahn an. Er reist an der Seite von Katrin Müller-Hohenstein als ZDF-Experte nach Südafrika und vertraut der Zusammensetzung des Teams. Auch wenn die Torhüterfrage- Neuer, Wiese oder Butt - bis kurz vor Schluss offen sein dürfte...

O-Ton Oliver Kahn

Ich glaube, dass die Mannschaft eine sehr gute Mischung hat. Eine Mischung zwischen jungen Spielern und älteren Spielern. Aber gerade die jungen Spieler haben schon sehr, sehr viel Erfahrung mittlerweile. Haben zum Teil schon 60, 70 Länderspiele, auch mit 25 Jahren. Haben viele Erfahrungen gesammelt bei Welt- und bei Europameisterschaften. Und eigentlich müsste die Mannschaft in ihrer Zusammensetzung jetzt so weit sein, dass wir auch durchaus mal einen Titel gewinnen können. (0'25)

Und so hofft ganz Deutschland, dass sich unsere Jungs wie so oft in der Vergangenheit von Spiel zu Spiel steigern und sich am 11. Juli in Johannesburg als Weltmeister feiern lassen können. Das Dumme ist nur - andere Nationen erhoffen sich dasselbe von ihren Teams....

O-Ton Béla Réthy

Das tun andere auch. Der Italiener erwartet was vom Italiener, der Brasilianer vom Brasilianer, der Spanier vom Spanier. Das sind Mannschaften, die vor uns sind im Augenblick - Brasilianer, Engländer, Spanier fallen mir spontan ein. Argentinien auch. Also vier fallen mir schon ein, die im Moment, sag ich mal, höher einzuschätzen sind. Aber jetzt wollen wahrscheinlich alle den Satz hören, dass Deutschland eine Turniermannschaft ist. Deutschland ist eine Turniermannschaft! (0'23)

Abmoderation:

Na also Herr Réthy, geht doch. Ab jetzt heißt es Daumen drücken für Schweini, Gomez und Co!. Das erste Gruppenspiel gegen Australien überträgt das ZDF am Sonntag (13.06.) ab 20:30 Uhr.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle, 06131 70 2120
all4radio, Hannes Brühl, 0711 3277759 0

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: