Das könnte Sie auch interessieren:

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Presseportal.de punktet mit neuem responsiven Design

Hamburg (ots) - Presseportal.de, eines der reichweitenstärksten Portale Deutschlands, punktet ab sofort mit ...

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

07.06.2010 – 12:31

ZDF

"Das Comeback"
ZDF dreht Komödie mit Uwe Ochsenknecht und Andrea Sawatzki

Mainz (ots)

Mit Uwe Ochsenknecht und Andrea Sawatzki in den Hauptrollen dreht das ZDF ab 8. Juni 2010 in Bad Münstereifel und Köln eine temperamentvolle Komödie mit dem Arbeitstitel "Das Comeback". Mit Valerie Niehaus, Helmut Zerlett, Konstantin Wecker und dem hessischen Comedy-Duo Badesalz sind auch die weiteren Rollen prominent besetzt.

Unter der Regie von Tomy Wigand ("TKKG", "Fußball ist unser Leben") spielt Uwe Ochsenknecht den Schlagerstar Hansi Haller, der gerade am Tiefpunkt seiner Karriere angelangt ist. Hansis größter Hit "Oh-La-La-Larissa" liegt mittlerweile über 20 Jahre zurück, sein Plattenvertrag ist gekündigt, und keiner will ihn mehr sehen. Dass er jetzt einen Comeback-Versuch starten will, kommt der sensationsgierigen TV-Journalistin Ute Meier-Thiel (Andrea Sawatzki) gerade recht: Sie will Haller als größenwahnsinnigen Ex-Schlagerstar bei seinem Scheitern hautnah mit der Kamera begleiten und ihren Sender TL4 mit dem voyeuristischen Reality-Format wieder auf Erfolgskurs bringen. Schauplatz der Fernseh-Doku soll Bad Böhlen tief in der Eifel sein, das einzige Hansi-Haller-Fandorf Deutschlands. Doch Ute hat ihre Rechnung ohne Hansi und seine treuen Fans gemacht: Getreu dem Motto "Der Star kehrt heim zu seinen Fans" findet Hansi nicht nur zurück zur Musik, sondern auch zur Liebe. Und am Ende wird Bad Böhlen mit einem großen Konzert belohnt.

Produziert wird die Komödie (Drehbuch: Marc Werner) von der Sony Pictures Film und Fernseh Produktions GmbH. Die ZDF-Redaktion hat Elke Müller. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: ZDF