Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

12.12.2009 – 09:45

ZDF

ots.Audio: "Kinder sind kostbar, und sie sind verletzlich" - Spendengala zu "Ein Herz für Kinder" heute Abend im ZDF unter anderem mit Chris de Burgh und Sarah Connor

Ein Audio

  • zdf_hfk09-feature-vorsendung.mp3
    MP3 - 1,3 MB - 01:08
    Download

    Berlin (ots)

    - Querverweis: Audiomaterial ist unter
        http://www.presseportal.de/audio und
        http://www.presseportal.de/link/multimedia.mecom.eu abrufbar -

    Anmoderation: Riesen-Promi-Auflauf heute Abend (12.12.) in Berlin: Zur alljährlichen Gala für die Hilfsaktion "Ein Herz für Kinder" begrüßt Thomas Gottschalk zahllose prominente Mitstreiter. Am Spendentelefon sitzen unter anderem Til Schweiger, Katarina Witt, Matthias Steiner und Heino Ferch. Außerdem zu Gast: Franz Beckenbauer, Tennis-Legende André Agassi und Veronica Ferres. Den Ehrenpreis "Das Goldene Herz" bekommt Hollywoodstar Salma Hayek. Umrahmt wird das Ganze mit Musik vom Feinsten - zum Beispiel von Chris de Burgh. Der Superstar ist selbst dreifacher Vater und sagt: Wir können die Kinder der Welt nicht wertvoll genug schätzen.

    1. O-Ton Chris de Burgh (englisch) (Übersetzung) Sie sind kostbar, und sie sind verletzlich. Und sie haben nicht darum gebeten, geboren zu werden. Sie werden geboren, und wir müssen für sie sorgen. Und ganz egal ob zu Hause oder in aller Welt, es gibt Millionen und Abermillionen von Kindern, die jetzt in diesem Moment um Hilfe schreien. Und sie brauchen dringend die Unterstützung von denen hier, denen es so gut geht. (0:18)

    Eine, die diese Unterstützung mit vollem Einsatz leistet, ist Dr. Annette Frick. Die Ärztin aus Baden-Württemberg arbeitet mit ihren Kollegen ehrenamtlich auf dem Schiff "Africa Mercy", dem größten privaten Krankenhausschiff der Welt, das mit medizinischer Hilfe tausenden Kindern und ihren Familien neue Perspektiven gibt.

    2. O-Ton Dr. Annette Frick Das Schiff hat, wie ein kleines Krankenhaus, sechs OP-Säle. Augenoperationen finden statt wie Grauer Star, dass Blinde wieder sehend gemacht werden können. Es wird Kinder geholfen mit Entstellungen im Gesicht wie Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten. Leistenbrüche, Klumpfüße - das sind lauter Operationen die die Zukunft der Menschen verändern. (0:23)

    Doch nicht nur in der so genannten Dritten Welt, sondern auch hier bei uns gibt es Kinder in Not, denen die Aktion "Ein Herz für Kinder" helfen will. In der ZDF-Gala heute Abend werden auch etliche Projekte aus Deutschland vorgestellt. Moderator Thomas Gottschalk:

    3. O-Ton Thomas Gottschalk Ja, das ist bei dieser Sendung in der Tat so, dass das leider auch Sachen sind, die sich leider immer öfter auch in unserer Nähe abspielen. Also, ich habe selber einige von diesen Einrichtungen besucht. Und da sieht man eben dann, dass das ganz spezielle Schicksale von Menschen sind, die ohne diese Hilfe aufgeschmissen wären. (0:17)

    Eines der emotionalen Highlights der Sendung wird mit Sicherheit ein ungewöhnliches Duett auf der Bühne. Sarah Connor singt gemeinsam mit der neunjährigen Connie Talbot das "Ave Maria". Connie ist die jüngste Sängerin, die jemals die britischen Charts gestürmt hat. Für Sarah Connor ist der Auftritt bei "Ein Herz für Kinder" sehr wichtig, denn sie engagiert sich selbst für die Stiftung.

    4. O-Ton Sarah Connor Ich bewundere da wirklich die Menschen, die sich da so einsetzen. Und ich fühle mich geehrt, dass ich selber die Patenschaft übernehmen durfte für ein Projekt in meiner Nähe. Das ist das mindeste, was wir tun können. (0:07)

    Abmoderation: "Ein Herz für Kinder" - die große Spendengala heute Abend (12.12.) um 20.15 Uhr im ZDF. Alle Zuschauer können sich telefonisch beteiligen, an den Spendentelefonen sitzen viele, viele Promis. Im letzten Jahr wurde mit über 15 Millionen Euro ein neuer Spendenrekord aufgestellt. Ob diese Bestmarke in diesem Jahr übertroffen wird, erfahren wir am Ende der Sendung.

ACHTUNG REDAKTIONEN:    Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle, 06131 70 2120
all4radio, Wolfgang Sigloch, 0711 3277759 0

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: ZDF
Weitere Storys: ZDF