Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

24.06.2009 – 13:32

ZDF

ZDF-Programmhinweis
Donnerstag, 25. Juni 2009, 9.05 Uhr
Volle Kanne - Service täglich
Donnerstag, 25. Juni 2009, 12.15 Uhr
drehscheibe Deutschland

    Mainz (ots)

Donnerstag, 25. Juni 2009, 9.05 Uhr

    Volle Kanne - Service täglich mit Nadine Krüger

    Gast im Studio: Tine Wittler

    Top-Thema: Reisemängel Einfach lecker: Gebratene Pfirsiche mit Ziegenkäse - Kochen mit Armin Roßmeier PRAXIS täglich: Wenn das Gleichgewicht ausfällt Auszeit: Rundgang über die Bundesgartenschau in Schwerin Die Hundekennerin: Wenn der Hund die Ampel  ankläfft Reihe: Deutschlands Älteste: Die Bankdrückerin

    Donnerstag, 25. Juni 2009, 12.15 Uhr

    drehscheibe Deutschland

    Küste am bröckeln - Einsturzgefahr für Häuser auf Rügen Jedes Organ gezielt ansprechen - Wie wirkt Fußreflexzonenmassage? Waschen, trocknen, legen - Wellness für den Teppich

    Donnerstag, 25. Juni 2009, 21.00 Uhr

    ZDF.reporter mit Norbert Lehmann

    Nachlässige Diagnose - Warum manche Zahnärzte nicht so genau hinschauen Vorsprung dank Know-how - Wie Firmen trotz Krise gute Geschäfte machen Vorsicht Kostenfalle - Wie Kunden im Internet abkassiert werden

    Donnerstag, 25. Juni 2009, 22.15 Uhr

    Maybrit Illner

    Thema: "Zwischen Bossen und Genossen - wären Sie ein guter Kanzler, Herr Steinmeier?"

    Die Gäste: Frank-Walter Steinmeier (SPD), Kanzlerkandidat und Außenminister Berthold Huber, Erster Vorsitzender der IG Metall Hans-Olaf Henkel, ehemaliger BDI-Vorsitzender, Honorarprofessor am Lehrstuhl Internationales Management der Universität Mannheim

    Im Publikum: Erwin Wolf, seit 1968 Mitglied der SPD, und sein Sohn Luigi Wolf, ehem. Juso-Mitarbeiter, heute Linkspartei

    Wäre Frank-Walter Steinmeier ein guter Kanzler für die Bundesrepublik Deutschland? Vielleicht sogar ein besserer als Angela Merkel? Das will Maybrit Illner an diesem Donnerstag herausfinden.

    Dass er einen schweren Weg vor sich haben würde, war Steinmeier klar, als er sich im Herbst vergangenen Jahres zum SPD-Kanzlerkandidaten machen ließ. Doch dass es so schwer würde, hat er wahrscheinlich selbst in seinen kühnsten Albträumen nicht befürchtet. Denn seine Nominierung ging Hand in Hand mit dem Rücktritt von Kurt Beck und der Installierung des erprobten Wahlkampfmanagers Franz Müntefering zum Parteichef. Jetzt werde ein Ruck durch die Partei und die Wählerschaft gehen, glaubte man. Und die SPD präsentiert sich seitdem tatsächlich in relativ großer Geschlossenheit.

    Doch bei den Wählern bewegt sich gar nichts - weder in den Umfragen, noch bei der Europawahl Anfang des Monats. Frank-Walter Steinmeier, der erste Kanzlerkandidat einer Volkspartei, der selbst in seinem Leben noch nie einen Wahlkampf führen und bestehen musste, erlebte bei der Europawahl ein Debakel, wurde aber eine Woche später trotzdem von seiner Partei nach einer fulminanten Rede gefeiert. Wird für ihn jetzt alles besser?

    Drei Monate bleiben dem Kandidaten noch bis zum Wahltag im September. Wie will er seine Partei jetzt motivieren, enttäuschte SPD-Wähler zurückgewinnen und zögernde Wahlbürger mobilisieren? Wie tickt dieser Mann, der als Außenminister hohes Ansehen genießt, bei den entscheidenden Themen: Bekämpfung der Weltwirtschaftskrise und Sicherung der Jobs? Welche Perspektiven hat er für die Bundesrepublik Deutschland in den nächsten Jahren, wenn sie sich - hoffentlich nach Überwindung der schwersten Krise ihrer Geschichte - neu aufstellen muss?

    Im ersten Teil der Sendung stellt sich Steinmeier allein den Fragen von Maybrit Illner; danach stoßen IG Metall-Chef Berthold Huber und der frühere Industriepräsident Hans Olaf Henkel dazu. Zwischen Bossen und Genossen - welchen Weg will Frank-Walter Steinmeier einschlagen?

    Hinweis für Redaktionen: Die Sendung wird am Donnerstag ab 14.45 Uhr aufgezeichnet. Fotografen-Akkreditierungen bitte über: orner.s@zdf.de

    Donnerstag, 25. Juni 2009, 23.15 Uhr

    Markus Lanz

    Thema: Jeder ist musikalisch! Oder nicht? Götz Alsmann, Musiker, Entertainer Christoph Drösser, Autor "Hast Du Töne" Sara Nuru, "Germany's Next Topmodel"

    Thema: Down Syndrom Peyman Amin, Model-Booker, Juror "Germany's Next Topmodel" Omid Amin, Bruder von Peyman mit Down-Syndrom

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell