ZDF

ZDF überträgt Auftakt und Abschluss der Vierschanzentournee
Skispringen in Oberstdorf und in Bischofshofen live im Zweiten

    Mainz (ots) - 1999 übertrug das ZDF zuletzt das Auftaktspringen der Vierschanzentournee - am 29. und 30. Dezember 2007 ist das traditionsreiche Skispringen aus den Allgäuer Alpen wieder live im Zweiten zu erleben. Und auch den Abschluss der 56. Vierschanzentournee am 5. und 6. Januar 2008 in Bischofshofen können die Zuschauer im ZDF verfolgen. Die beiden anderen Springen, in Garmisch-Partenkirchen und in Innsbruck, sind in der ARD zu sehen.

    Am Samstag, 29. Dezember 2007, gegen 16.15 begrüßt ZDF-Moderator Sven Voss die Zuschauer zur Qualifikation des Auftaktspringens in der Allgäu-Arena in Oberstdorf. Bei seinem ersten Vierschanzentournee-Einsatz steht dem 31-Jährigen der ehemalige Skisprung-Olympiasieger und Weltmeister Jens Weißflog als Experte zur Seite, der die Vierschanzentournee viermal gewann. Am Sonntag, 30. Dezember 2007, können die ZDF-Zuschauer ab 15.50 Uhr miterleben, welcher der Top-Athleten sich die besten Voraussetzungen verschafft, um nach den vier Weltcup-Springen Gesamtsieger des traditionsreichsten Skisprungevents zu werden. Als Reporter der Springen ist in Oberstdorf ebenso wie in Bischofshofen Stefan Bier am Mikrofon.

    Die Übertragungen des Abschlussspringens aus Bischofshofen sind am Samstag, 5. Januar 2008, von 16.15 bis 17.45 Uhr (Qualifikation) und am Sonntag, 6. Januar 2008, von 16.00 bis 18.30 Uhr zu sehen.

    Das ZDF wird die Vierschanzentournee mit großem produktionellen Aufwand ins moderne Bild setzen: 25 Kameras werden die Sprünge einfangen, eine Fly Cam im Hubschrauber sorgt für zusätzlichen Überblick. Zudem erhält der Zuschauer dank virtueller Grafiken und Linien weitere Erkenntnisse über die Güteklasse der jeweiligen Sprünge.

    Seit 1952/53 findet alljährlich zum Jahreswechsel die deutsch-österreichische Vierschanzentournee statt. Nach sieben Jahren Abstinenz übertragen jetzt ARD und ZDF wieder diese Traditionsveranstaltung.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/zdfwintersport

    Mainz, 6. Dezember 2007 ZDF Pressestelle

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: