ZDF

Linda de Mol ist eine "Feine Freundin"
ZDF zeigt freches, erfolgreiches "Frauenprogramm" aus Holland

    Mainz (ots) - Am Dienstag, 10. Juli 2007, 22.45 Uhr zeigt das ZDF die erste von acht Folgen der holländischen Serie "Feine Freundinnen" nach einer Idee von Linda de Mol, die auch eine der weiblichen Hauptrollen spielt.

    In der temporeichen Serie dreht sich alles um das Leben von vier typischen "Gooischen vrouwen", die reich sind, nach außen ein geregeltes Leben führen, aber  hinter ihren gut bürgerlichen Fassaden so manches Geheimnis verstecken, ihren Kummer verbergen und ihre Lust und ihren Frust im Verborgenen ausleben. Im Grunde sind aber alle auf der Suche nach wahrer, echter Freundschaft.

    In der ersten Folge ziehen der bekannte Schlagersänger Martin Morero (Peter Paul Muller) und seine Frau Cheryl (Linda de Mol) von Amsterdam um in ihr neues Haus in 't Gooi, einer Gegend, in der die Reichen und Prominenten wohnen. Ihr Haus ist zwar noch nicht fertig, doch schon am darauffolgenden Abend wollen sie eine große Party feiern, zu der auch die Nachbarn eingeladen werden sollen.

    Willemijn Lodewijkx (Annet Malherbe), liebevolle Mutter und frustrierte Ehefrau, die sexhungrige Anouk Verschuur (Susan Visser), und Claire van Kampen (Tjitske Reidinga), die Perfektionistin, sind drei Freundinnen in Cheryls zukünftiger Nachbarschaft, die ganz unterschiedlich auf die Ankunft des Schlagersängers und seiner Frau reagieren.

    Als Moderatorin von "Traumhochzeit" erlangte Linda de Mol in Deutschland in den 90ern traumhafte Einschaltquoten. In den Niederlanden ist sie allerdings nicht nur als Moderatorin sondern auch als Schauspielerin etabliert. Sie spielte sieben Jahre lang die Kommissarin Nicky Spoor in der TV-Serie "Spangen" und war 2004 in ihrem ersten Kinofilm "Ellis im Glamourland" zu sehen. Ihr deutsches Debüt als Schauspielerin gab sie im Dezember 2006 mit dem erfolgreichen ZDF Sonntagsfilm "Mr. Nanny - ein Mann für Mama". Im Juni 2007 dreht sie ihren zweiten Fernsehfilm für das ZDF mit dem Arbeitstitel "Liebe auf Umwegen".

    Für spektakuläre Quoten sorgte Linda de Mol in ihrem Heimatland mit der frechen Unterhaltungsserie "Gooische vrouwen", die nach ihrer Idee entwickelt wurde und für deren dritte Staffel sie auch in diesem Jahr wieder vor der Kamera steht.

    Das ZDF zeigt die acht Folgen immer dienstags, jeweils um 22.45 Uhr.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/feinefreundinnen

    Mainz, 5. Juli 2007 ZDF Pressestelle

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: