Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von BR Bayerischer Rundfunk

25.04.2007 – 12:57

BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 26. April 2007, 20.15 Uhr
quer
...durch die Woche mit Christoph Süß

    München (ots)

Folgende Beiträge sind vorgesehen:

    Hatschi-Republik: Der Heuschnupfen legt das Land lahm Die Nase trieft, die Augen tränen und brennen: Es gibt immer mehr Allergie-Geplagte in Deutschland. Dieses Jahr leiden sie unter den Pollen wie nie. Ärzte bestätigen, dass der Klimawandel die Pollensaison verlängert und die Beschwerden immer heftiger werden. Ohne Medikamente kommen viele gar nicht über den Tag und so boomt der Markt für mehr oder weniger hilfreiche Heilmethoden.

    Dicken-Lüge: Studie macht Deutsche dick wie nie zuvor Eine neue Studie hat die Nation schockiert: Die Deutschen sind angeblich die Dicksten in Europa, so dick wie die US-Amerikaner! Schon wieder Schlusslicht, wird sich da mancher gedacht haben. Horst Seehofer hat gleich reagiert und einen Aktionsplan gegen die Fettleibigkeit angekündigt. quer hat das Dicken-Ranking genau unter die Lupe genommen und Erstaunliches herausgefunden...

    Gast im Studio: Nicolai Worm, Ernährungsexperte und Diät-Gegner

    Gesetzes-Panne: Rechtsfreier Raum auf der Autobahn Endlich gilt das neue EU-Gesetz zur Regelung der Lenk- und Ruhezeiten. Kein LKW-Fahrer in Europa darf jetzt mehr gefährlich lange hinter dem Steuer sitzen. Seit über einem Jahr ist bekannt, dass das neue Gesetz kommt. Und alle haben's gewusst, nur die Bundesregierung, die hat die Umstellung auf das neue EU-Gesetz anscheinend verschlafen. So sind unsere Autobahnen, zumindest für Brummi-Fahrer, nun eine Art rechtsfreier Raum.

    Huber-Show: Wie der Kandidat an Profil gewinnen will Erst stand er im Schatten von Edmund Stoiber und dann beherrschte sein Gegenkandidat, Horst Seehofer, die Presse. Jetzt legt Erwin Huber nach: Er zeigt sein privates Glück in Zeitungen, macht sich mit der Forderung nach Steuersenkungen beliebt und punktet im Öko-Bereich mit seinem Wasserstoff-Dienstfahrzeug. Erwin Huber will eben auch mal zeigen, dass er ein Mann mit Profil ist...

    Bayern privat: quer macht den Datenschutztest Wolfgang Schäuble konnte sich mit seiner Forderung nach Speicherung von Fingerabdrücken nicht durchsetzten. Trotzdem warnen Datenschützer vor dem "gläsernen Bürger". Denn im Kampf gegen den Terror muss jeder bereit sein, ein bisschen Privatsphäre aufzugeben. quer macht den ultimativen Test und fragt die Bayern nach ihren ganz intimen Daten aus...

Pressekontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell