PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Schön Klinik mehr verpassen.

08.12.2020 – 09:58

Schön Klinik

Pressemeldung: "Jerusalema Challenge" in der Schön Klinik Lorsch

Pressemeldung: "Jerusalema Challenge" in der Schön Klinik Lorsch
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Zusammenhalt und Optimismus in herausfordernden Zeiten:

"Jerusalema Challenge" in der Schön Klinik Lorsch

A uch in herausfordernden Zeiten stehen die Mitarbeiter der Schön Klinik Lorsch als Team zusammen und verbreiten Optimismus. Das haben sie jetzt mit der Teilnahme an der sogenannten "Jerusalema Challenge" zum Ausdruck gebracht. Rund 30 Personen haben an unterschiedlichen Orten vor und in der Klinik gemeinsam getanzt. Ziel ist es, den Menschen in der aktuellen Situation ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern.

Zu dem Lied "Jerusalema" der Südafrikaner Master KG und Nomcebo Zikode werden seit Monaten im Internet Tanzvideos aus aller Welt unter dem Schlagwort #jerusalemadancechallenge verbreitet.

Ergebnis ist ein knapp zweiminütiges Tanz-Video, das Lebensfreude und Zusammenhalt auch angesichts der aktuellen Herausforderungen ausstrahlt. Produziert hat die Klinik dies in Eigenregie an unterschiedlichen Drehorten vor und in der Klinik, unter strikter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln sowie mit Mund-Nasen-Schutz: https://youtu.be/SYCTzfFn9zE

"Wir haben an der 'Jerusalema Challenge' mitgemacht, um gemeinsam als Klinik-Team wie Millionen andere Menschen auf der Welt zu tanzen. Die Botschaft unseres Videos ist Teil eines weltweiten Gedankens: Für einen Moment die Pandemie-Situation zu vergessen und den Menschen durch diese Aktion ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Ich bin begeistert, wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich so spontan bereiterklärt haben mitzumachen. Dies zeigt einmal mehr, dass wir als Team auch in schwierigen Zeiten zusammenstehen," so Kerstin Grube, Klinikgeschäftsführerin der Schön Klinik Lorsch.

Über die Schön Klinik Lorsch

Südhessens Spezialklinik für die Behandlung von Muskel-Skelett-Erkrankungen liegt zentral im Rhein-Main-Neckar-Gebiet zwischen Frankfurt und Heidelberg. Die Fachzentren für Orthopädie & Unfall-Chirurgie, Wirbelsäulen-Chirurgie sowie Schulter-Chirurgie & Sporttraumatologie decken das gesamte Spektrum von Erkrankungen und Beschwerden des Bewegungsapparates ab. Rund 285 Mitarbeiter versorgen jährlich rund 19.000 Patienten auf höchstem medizinischen Niveau ambulant wie stationär. Im Mittelpunkt stehen dabei die Patienten und ihr jeweils individueller Behandlungsverlauf. Die hohe Qualität der Leistungen wird der Fachklinik auch regelmäßig von unabhängiger Seite bestätigt. So wurde die Schön Klinik Lorsch bspw. als erstes EndoProthetikZentrum in der Rhein-Neckar-Region zertifiziert und trägt seit 2015 das Qualitätssiegel EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung.

www.schoen-klinik.de/lorsch

Über die SCHÖN KLINIK

Die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands behandelt alle Patienten, ob gesetzlich oder privat versichert. Seit der Gründung durch die Familie Schön im Jahr 1985 setzt das Unternehmen auf Qualität und Exzellenz durch Spezialisierung. Seine medizinischen Schwerpunkte sind Psychosomatik, Orthopädie, Neurologie, Chirurgie und Innere Medizin. An derzeit 26 Standorten in Deutschland sowie vier in Großbritannien behandeln 10.500 Mitarbeiter jährlich rund 320.000 Patienten. Seit vielen Jahren misst die Schön Klinik Behandlungsergebnisse und leitet daraus regelmäßig relevante Verbesserungen für ihre Patienten ab.

Viele Grüße
Claudia Rieling

Pressereferentin
Schön Klinik SE
T +49 8051 695-2008
http://www.schoen-klinik.de
CRieling@schoen-klinik.de