Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Schön Klinik

27.05.2019 – 11:05

Schön Klinik

Pressemeldung // Schön Klinik Bad Aibling Harthausen: Immer bessere Behandlung bei Schwindel

Pressemeldung // Schön Klinik Bad Aibling Harthausen: Immer bessere Behandlung bei Schwindel
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Schwindelsymptome sind so unterschiedlich wie ihre Ursachen. Problematisch bei Gleichgewichtsstörungen ist die fehlerhafte Wahrnehmung der senkrechten Haltung. Gesundheitsgefährdende Stürze sind die Folge. In der Schön Klinik Bad Aibling Harthausen ist ein interdisziplinäres Team aus Neurologen und Therapeuten darauf spezialisiert, für jeden Betroffenen eine individuell abgestimmte Therapie zu finden. Bei einem wissenschaftlichen Symposium tauschten sich internationale Experten über aktuellste Diagnostik- und Behandlungsmethoden, speziell bei Schlaganfall und Parkinson, aus.

Schwindelgefühle hat jeder schon einmal erlebt - ob völlig harmlos nach einer Runde Kettenkarussell, bei Kreislaufproblemen oder als Begleiterscheinung von Migräne oder anderen Erkrankungen. Das Phänomen Schwindel ist nicht nur lästig, es kann auch gefährlich sein. Vor allem bei älteren Menschen, bei denen durch die fehlerhafte Haltungskontrolle die Sturzgefährdung zunimmt. Eine Fallneigung in eine bestimmte Richtung, etwa zu einer Seite oder nach hinten ist ein Hinweis auf neurologische Erkrankungen, wie einen Schlaganfall oder eine Parkinson-Erkrankung. Chefarzt Prof. Klaus Jahn mahnt: "Einerlei, ob Schwank-, Dreh- oder Benommenheitsschwindel. Sobald eine Fallneigung auftritt, sollte unbedingt ein Neurologe aufgesucht werden."

Bei einem vor Kurzem in der Schön Klinik Bad Aibling Harthausen abgehaltenen internationalen Symposium diskutierten Neurologen, Bewegungswissenschaftler, Ingenieure und Therapeuten die Gleichgewichtskontrolle bei Parkinson und Schlaganfall. Die Referenten beschäftigten sich dabei speziell mit der Sturzgefährdung von neurologischen Patienten aufgrund von Wahrnehmungsstörungen beim senkrechten Stehen. Charakteristisch ist, dass von Parkinson und Schlaganfall Betroffene ihre Körperneigung zur Seite, nach hinten oder nach vorne falsch einschätzen, dadurch das Gleichgewicht verlieren und stürzen. Teilnehmer des Symposiums tauschten sich über aktuellste wissenschaftliche Erkenntnisse zu Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten aus. Veranstaltet wurde die Tagung gemeinsam mit dem langjährigen Kooperationspartner, dem Deutschen Schwindel- und Gleichgewichtszentrum (DSGZ) am Klinikum der Universität München (LMU). Der neurologische Chefarzt Jahn sagt über das Kooperationsprojekt mit dem Deutschen Schwindel- und Gleichgewichtszentrum des Klinikums der Universität München: "Die tolle Zusammenarbeit seit vielen Jahren gewährleistet einen intensiven Austausch neuester Forschungsergebnisse und leistet einen Beitrag zur Weiterentwicklung medizinischer Standards."

Die Schön Klinik Bad Aibling Harthausen ist auf die spezielle Diagnostik und Behandlung von Schwindel und Gangstörungen spezialisiert. Einige der neuen Therapien gegen Fallneigung wurden hier entwickelt. Ärzte und Therapeuten arbeiten interdisziplinär zusammen, um für jeden Patienten die individuell passende Behandlung abzustimmen. Je nach Art der Beschwerden können physiotherapeutische Maßnahmen, eine medikamentöse Behandlung oder auch eine Psycho- und Verhaltenstherapie sinnvoll sein.

Adresse der Schön Klinik Bad Aibling Harthausen:

Schön Klinik Bad Aibling Harthausen

Kolbermoorer Straße 72

83043 Bad Aibling

Kontakt zur stationären Aufnahme auf fachärztliche Überweisung:

Tel: + 49 8061 903-1315

Weitere Informationen zum Krankheitsbild

www.schoen-klinik.de/schwindel

Über die Schön Klinik Bad Aibling Harthausen

Die Schön Klinik Bad Aibling Harthausen ist eines der größten neurologischen und orthopädischen Fachzentren Deutschlands mit breitem und zugleich hochspezialisiertem Behandlungsangebot. Das Spektrum reicht von der Diagnostik über Intensivmedizin, konservative und operative Akutmedizin bis hin zur Rehabilitation. Mit dem im Mai 2019 eröffneten Neubau verfügt die Fachklinik über 441 Betten und behandelt mit ihren 1.200 Mitarbeitern rund 10.700 stationäre und ambulante Patienten pro Jahr. Wesentliche Schwerpunkte in der Neurologie sind die Intensivstation, die Akutneurologie mit eigener Stroke-Unit sowie neurologischer Frührehabilitation und weiterführender Rehabilitation und auch das Alzheimer Therapiezentrum. Zu den Schwerpunkten der Orthopädie zählen das Wirbelsäulen- und Gelenkzentrum, das Schmerzzentrum mit zertifizierter multimodaler Schmerztherapie für chronische Schmerzen sowie das ambulante orthopädische Rehabilitationszentrum. Die Behandlungskonzepte orientieren sich an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, z. T. wirkt die Fachklinik über Forschungsprojekte an der Entwicklung neuer Verfahren mit. Dementsprechend gehören auch innovative Ansätze wie robotergestützte Therapien seit Jahren zum Behandlungsstandard.

www.schoen-klinik.de/bad-aibling-harthausen

Über die SCHÖN KLINIK

Die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands behandelt alle Patienten, ob gesetzlich oder privat versichert. Seit der Gründung durch die Familie Schön im Jahr 1985 setzt das Unternehmen auf Qualität und Exzellenz durch Spezialisierung. Seine medizinischen Schwerpunkte sind Psychosomatik, Orthopädie, Neurologie, Chirurgie und Innere Medizin. An derzeit 26 Standorten in Bayern, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein sowie Großbritannien behandeln 10.600 Mitarbeiter jährlich rund 300.000 Patienten. Seit vielen Jahren misst die Schön Klinik Behandlungsergebnisse und leitet daraus regelmäßig relevante Verbesserungen für ihre Patienten ab.

Sylvia Habl
Unternehmenskommunikation & PR 
T +49 8051 695-293
M +49  160 97780029
SHabl@schoen-klinik.de