xStudy SE

Sommersemester 2010: Bewerbungsfrist endet am 15. Januar / Hochschulen veröffentlichen frei gebliebene Plätze auf studieren.de

München (ots) - Etwa ein Drittel der in Deutschland angebotenen Studiengänge kann auch zum Sommersemester begonnen werden. Wer im Sommer studieren will, sollte sich jedoch beeilen: Am 15. Januar endet an den meisten deutschen Hochschulen die offizielle Bewerbungsfrist. Doch auch danach gibt es die Möglichkeit, sich für freie Studienplätze zu bewerben - und zwar im Internet. Wie schon im vergangenen Semester bietet studieren.de vom 15. Januar bis 15. März wieder eine Studienplatzbörse für freie Plätze nach Bewerbungsschluss an - bundesweit und kostenlos. Das Ziel: Kein Studienplatz soll frei bleiben!

Valentin Peter, Gründer und Vorstand von studieren.de, ist zuversichtlich, dass die Online-Börse auch diesmal wieder vielen Studienanfängern helfen kann, einen passenden Studienplatz zu finden: "Zum Sommersemester gibt es zwar insgesamt weniger Studienmöglichkeiten, doch die Anzahl der von den Verantwortlichen an den Hochschulen gemeldeten freien Plätze ist bereits jetzt vierstellig und täglich kommen weitere hinzu", so Peter. "Bereits zum Start der Börse am 15. Januar können sich Studienbewerber also wieder über hunderte Studienangebote informieren und direkt per Anmeldeformular für ihre Favoriten bewerben." Die Mitarbeiter von studieren.de leiten Bewerberanfragen an die richtigen Ansprechpartner der Hochschulen weiter, die dann persönlich Kontakt zu den Studieninteressierten aufnehmen.

Sowohl zulassungsfreie als auch zulassungsbeschränkte Studienangebote werden in der Internetbörse für freie Studienplätze veröffentlicht. "Zunächst werden erfahrungsgemäß die zulassungsfreien Angebote überwiegen", erklärt Valentin Peter. "Ab Mitte Februar rechnen wir verstärkt mit Meldungen in zulassungsbeschränkten Fächern." Es lohnt sich also, das Portal häufiger zu besuchen. Mit dem praktischen E-Mail-Service werden Bewerber automatisch informiert, sobald neue Plätze im gewünschten Fachbereich gemeldet sind.

Die bundesweite Studienplatzbörse ist sowohl für Bewerber als auch für Hochschulen kostenfrei und zu finden unter www.studieren.de .

Pressekontakt:

Marion Völker
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
voelker@studieren.de
Tel. +49 89 552 790 515
Fax +49 89 552 790

Original-Content von: xStudy SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: xStudy SE

Das könnte Sie auch interessieren: