Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Drooms GmbH

16.01.2020 – 10:30

Drooms GmbH

Drooms und DocEstate - Kooperation zur Digitalisierung von Behördenabfragen

Frankfurt (ots)

Drooms, Europas führender Anbieter von Secure Cloud Lösungen, kooperiert ab sofort mit DocEstate, einem PropTech-Unternehmen aus Aschaffenburg. DocEstate ermöglicht Nutzern offizielle Dokumente bei der öffentlichen Verwaltung, Baubehörden und Ämtern digital zu beantragen und direkt im virtuellen Datenraum bereit zu stellen. Gemeinsam möchten beide Partner die Digitalisierung der Immobilienbranche weiter vorantreiben.

Alexandre Grellier, CEO und Gründer von Drooms, sagt zu dieser Kooperation: "Wir sehen insbesondere bei der initialen Anfrage sowie bei Aktualisierungen der Behördenauskünfte enormes Digitalisierungspotential. Mit unserem Partner DocEstate sind wir ab sofort in der Lage sämtliche relevante Behördenauskünfte um ein Vielfaches schneller und qualitativ hochwertiger für unsere Kunden im Bestandsdatenraum und im Tranaktionsdatenraum zur Verfügung zu stellen. Die enorme Komplexität ergibt sich aus den heterogenen Strukturen der Behörden und der Vielfalt der benötigten Dokumente. Durch die Zusammenarbeit mit DocEstate reduzieren wir die Komplexität der Behördenanfragen unserer Kunden. Die geforderten Informationen finden sich direkt in unserem Datenraum und sind rund um die Uhr abrufbar - quasi alle Daten aus einer Hand an einem Ort."

Christoph Schmidt, Gründer und Geschäftsführer von DocEstate, ergänzt: "Unsere Vision bei DocEstate ist es, den Bereich E-Government in der Immobilienbranche weiter auszubauen und sämtliche Behördengänge zu digitalisieren. Mit unserem Knowhow und unseren digitalen Lösungen haben wir bereits eine Vielzahl der oftmals noch analogen Prozesse von der Anforderung des Grundbuchauszugs über die Altlastenauskunft bis hin zur Denkmalschutz- oder Kampfmittelauskunft bereits heute digital abgebildet. Wir freuen uns mit einem der führenden Unternehmen im Bereich digitaler Datenräume einen smarten und digitalen Gesamtprozess anbieten zu können."

Drooms bietet mit seinen Produkten Drooms PORTFOLIO und Drooms TRANSACTION digitale Datenräume an, die den gesamten Lifecycle vom Bestandsimmobilienmanagement bis hin zum Immobilienverkauf abbilden. Damit können alle Daten einer Immobilie oder des gesamten Portfolios tagesaktuell und jederzeit transaktionsbereit gehalten werden. Mit der technischen Lösung von DocEstate kann weiterer Mehrwert für den Kunden geschaffen werden: Der langwierige Prozess der behördlichen Dokumentenbeschaffung wird erheblich verkürzt.

Die Lösung von DocEstate senkt den zeitlichen Aufwand und die Kosten für den Prozess der Behördenanfragen deutlich. Der Kunde übermittelt über die Plattform seine Objekt- und Grundstücksdaten und wählt die benötigten Auskünfte aus. Er kann daraufhin die Informationen digital im DocEstate-Portal oder künftig bei Drooms abrufen. DocEstate entwickelt sein digitales Geschäftsmodell kontinuierlich weiter.

Über Drooms

Drooms, der führende Anbieter von virtuellen Datenräumen in Europa, ermöglicht Unternehmen den kontrollierten Zugriff auf vertrauliche Unternehmensdaten über Unternehmensgrenzen hinweg und ist spezialisiert auf maßgeschneiderte Lösungen für die gesamte Wertschöpfungskette. Neben der sicheren Abwicklung von vertraulichen Geschäftsprozessen wie gewerblichen Immobilienverkäufen, Fusionen und Übernahmen sowie Non-Performing Loans (NPL)-Transaktionen über Drooms NXG, bietet das Unternehmen mit Drooms PORTFOLIO die Abbildung des gesamten Lifecycle Asset Management auf einer Plattform. Mehr als 25.000 Unternehmen auf der ganzen Welt nutzen derzeit Drooms, darunter führende globale Immobiliengesellschaften, Beratungsfirmen, Anwaltskanzleien und Konzerne wie METRO GROUP, Evonik, JLL, JP Morgan, CBRE, REWE und UBS. Über 15.000 komplexe Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von über 500 Milliarden Euro wurden vom Softwarespezialisten abgewickelt. Durch die exklusive Partnerschaft mit Oodrive, einem der führenden Spezialisten für hochsichere digitale Zusammenarbeit und elektronische Signaturen in Frankreich, entsteht ein unabhängiger europäischer Experte für Datensicherheit. Durch den Standort der Server in Europa garantieren beide Unternehmen die Sicherheit aller gespeicherten Daten.

Über DocEstate

DocEstate, ein PropTech-Unternehmen aus Aschaffenburg mit Spezialisierung auf die Digitalisierung von Behördenabfragen im Immobiliensegment, ermöglicht es offizielle Dokumente online bei der öffentlichen Verwaltung, Baubehörden und Ämtern digital zu beantragen und bereitzustellen. Das junge Unternehmen zeichnet sich insbesondere durch die flächendeckende Dokumentenbeschaffung im Bundesgebiet sowie dem engen Austausch zwischen Ämter und Immobilienunternehmen aus. Renommierte Anwaltskanzleien und Investmentmanager, wie z.B. DLA Piper, BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN oder BEOS zählen bereits zum festen Kundenstamm von DocEstate. Darüber hinaus wird das Unternehmen derzeit vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Die Geschäftsidee der beiden Gründer Jerome Sprinkmeier und Christoph Schmidt entstand in einem Praktikum bei einem Frankfurter Emissionshaus. Das interdisziplinäre Kernteam von DocEstate besteht aus Immobilienspezialisten und Softwareexperten, welche die Basis für das digitale Geschäftsmodell bilden.

Pressekontakt:

Farina Benriteb, Tel.: 069 / 2648677230. Mob.: 0176 / 86964204,
E-Mail: fb@feldhoff-cie.de
Tom Zeller, Tel.: 069 / 264867715, Mob.: 0176 / 10430063, E-Mail:
tz@feldhoff-cie.de

Weitere Informationen: Drooms GmbH, Eschersheimer Landstr. 6, 60322
Frankfurt, Tel.: 069 / 478640-0, Fax: 069 / 478640-1, E-Mail:
office@drooms.com, Internet: www.drooms.com

Weitere Informationen: DocEstate GmbH, c/o Digitales Gründerzentrum,
Werkstraße 2. 63739 Aschaffenburg, Tel.: 0 6021 391 1560, E-Mail:
info@docestate.com, Internet: www.docestate.com , Twitter:
@DocEstate_GmbH

Original-Content von: Drooms GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Drooms GmbH
Weitere Meldungen: Drooms GmbH