BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 25. Mai 2006, 18.00 Uhr
Gipfeltreffen
Werner Schmidbauer trifft Peter Hahne

    München (ots) - Weil sein Gast am selben Abend schon wieder Livesendung beim ZDF in Mainz hatte, hieß es diesmal früh aufstehen für Werner Schmidbauer. Zum "Gipfeltreffen" an Christi Himmelfahrt hatte er den bekannten Journalisten und Bestsellerautor Peter Hahne eingeladen. Und so trafen sich beide bei Sonnenaufgang um 6.00 Uhr morgens am Parkplatz Erlerberg, um gemeinsam einen Nebengipfel des Spitzsteins in Tirol zu besteigen. Offiziell hat der 1.270 Meter hohe Gipfel keinen Namen, aber die Einheimischen nennen ihn unter der Hand den "Rentnergipfel".

    Nahezu jeder Fernsehzuschauer kennt Peter Hahne als Moderator des ZDF-"heute journal" und des Politmagazins "Berlin direkt".  Über eine Million Mal verkaufte sich in den vergangenen zwei Jahren sein Buch "Schluss mit lustig", in dem er die Forderung aufstellt: Holt Gott zurück in die Politik! "Noch bevor das Buch gedruckt war, gab es bereits 100.000 Vorbestellungen", erzählt er. Die größte Resonanz kam von jungen Lesern, die erkannt hätten, "dass die Spaßgesellschaft wirklich vorbei ist und die neu nach Werten fragen."

    Auf dem Weg zum Gipfel erzählt Hahne von seiner Kindheit: Geboren wurde er 1952 in Minden/Westfalen. Seine Eltern waren von morgens bis abends damit beschäftigt, ihre Drogerie aufzubauen und zu führen. "So waren beide zuhause, aber beide haben den ganzen Tag gearbeitet", sagt er. Schon früh half Peter Hahne im Geschäft der Eltern mit und auch bei der Betreuung des neun Jahre jüngeren Bruders; eine Kindheit, ganz typisch für die Zeit zwischen Nachkriegsjahren und Wirtschaftswunder. Und erstaunlich früh entdeckte er das andere Geschlecht: "Als ich fünf Jahre alt war, verliebte ich mich in Doris. Sie war ein Jahr älter als ich und unser Nachbarskind."

    Mit knapp 18 Jahren verließ Peter Hahne sein Elternhaus, um in Heidelberg zu studieren. Und nur wenige Jahre später stieg er in den Journalismus ein. Erste Station war die "Europawelle Saar" und er erinnert sich: "Thomas Gottschalk legte Platten auf und ich habe moderiert."

    Bei der Gipfelbrotzeit mit Bier und Fleischpflanzerl erzählt Hahne, dass er sich auf das Alter freue. Obwohl er selbst keine eigene Familie hat, sei er fest eingebunden in seinen Freundeskreis, der ihn, davon ist er überzeugt, auch im Alter "nicht im Stich lassen wird."

    Übrigens: Mit Peter Hahne feiert Werner Schmidbauer ein Jubiläum: Hahne ist Schmidbauers 20. Gast, seit "Gipfeltreffen" im April 2003 im Bayerischen Fernsehen Premiere hatte. Erster Gast war Elmar Wepper.

    Redaktion: Sonja Kochendörfer. Pressekontakt: Josy Henkel, Telefon 089/5900-2108, Fax 089/5900-1388, Email josy.henkel@brnet.de Fotos: www.br-bildarchiv.de, Telefon 089/5900-3040, Fax 089/5900-3284

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: