Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Islam-Experte Raddatz: Muslime nach MaĂźgabe demokratischer Grundrechte integrieren - Scharfe Kritik an deutscher Zuwanderungspolitik

    Berlin/Stuttgart (ots) - Der Islamwissenschaftler Hans-Peter Raddatz sieht die Chancen fĂĽr die Integration von Muslimen in Deutschland schwinden. „Seit die Islamisten unter der FĂĽhrung der Muslimbruderschaft in Europa auf dem Vormarsch sind, rĂĽckt eine Integration im europäisch- demokratischen Sinne in immer weitere Ferne“, sagte er den Stuttgarter Nachrichten (Montag). Raddatz stellt eine „zunehmend systematische Einflussnahme durch islamistische Organisationen auf die bei uns lebenden Muslime fest, die zu einem erheblichen Teil aus dem Ausland gelenkt und finanziert werden“.

    Die Integration in den demokratischen Rechtsstaat sei fĂĽr die gläubigen Muslime „nicht nur nicht interessant, sondern grundsätzlich abzulehnen, weil sie ihrem eigenen Rechtssystem, der so genannten Scharia, verpflichtet sind“. Raddatz fordert eine „Lex Islam“, einen MaĂźnahmenkatalog, der eine langfristige Integration nach MaĂźgabe der demokratischen Grundrechte sicherstellt. „Denn das entscheidende Manko des bisherigen Dialogs besteht darin, dass man den Muslimen erspart hat, die Religionsfreiheit, die sie bei uns in Anspruch nehmen, auch auf sich selbst anzuwenden.“

    Scharf geht Raddatz auch mit dem seit Jahresanfang geltenden Zuwanderungsgesetz ins Gericht. „An der generellen Benachteiligung des Mehrheitsinteresses hat sich noch nicht viel geändert: Laut Sprachregelung braucht Deutschland mindestens 200 000 Migranten pro Jahr, wobei die Forderung nach Qualifikation weiterhin nur auf dem Papier steht. Nach wie vor leisten wir uns als Einwanderungsland eine krasse Bevorzugung des „Low-Level“-Arbeitssektors, während wir als hoch entwickeltes Industrieland einen ganz anderen Standard an Bildung und Ausbildung der zu uns kommenden Menschen benötigen.“

ots-Originaltext: Stuttgarter Nachrichten

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=39937

RĂĽckfragen bitte an:

Stuttgarter Nachrichten
Redaktion
Joachim Volk
Telefon: 07 11 / 72 05 - 7120
Email: cvd@stn.zgs.de
Homepage: http://www.stuttgarter-nachrichten.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: