Das könnte Sie auch interessieren:

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

Sensationssieg! Jimi Blue Ochsenknecht und Max Hopp gewinnen die "Promi-Darts-WM 2019" gegen Weltmeister van Gerwen und Rafael van der Vaart

Unterföhring (ots) - Spektakuläres Länderduell bei der "Promi-Darts-WM 2019" auf ProSieben! Am Ende eines ...

17.03.2006 – 15:56

BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Dienstag, 21. März 2006, 20.15 Uhr
Münchner Runde
Sterben die Deutschen aus?

    München (ots)

Noch nie seit dem Krieg gab es in Deutschland so wenige Geburten wie jetzt. Die Zahlen sind erschreckend und die ersten Politiker und Experten schlagen Alarm: Weniger Rente für Kinderlose fordert Johann Eekhoff von der Universität Köln. Aber reicht ein Kurswechsel in der Rentenpolitik wirklich aus, damit wir wieder mehr Kinder bekommen? Wie fit ist das Land, wenn es immer mehr Alte gibt, aber kaum noch Nachwuchs? Wird Deutschland zu einer vergreisten Republik? Wo kommen die Arbeitskräfte von morgen her? Sind unsere Städte kinderfeindlich?

    Gäste: Prof. Dr. Johann Eekhoff, Wirtschafts- und Politikexperte Bascha Mika, Chefredakteurin "taz" Dr. Markus Söder, CSU-Generalsekretär Christian Ude, OB München, SPD (angefragt) Moderation: Ursula Heller

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BR Bayerischer Rundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung