BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 1. Dezember 2005, 23.35 Uhr
KOMPASS
Auslandsreportage
Operation Soweto -
Eine Nacht im größten Krankenhaus Südafrikas

    München (ots) - Reportage von Stefan Schaaf (Vom Westdeutschen Rundfunk)

    Hunderte Menschen warten auf den Gängen, Krankenwagen bringen Patienten mit Stich- oder Schusswunden, Schwerverletzte werden wieder belebt, im OP folgt ein Eingriff auf den anderen: es ist ein ganz normaler Freitag Abend in der Notaufnahme des Chris Hani Baragwanath-Krankenhaus in Soweto, dem riesigen Township bei Johannesburg. Der ARD-Korrespondent Stefan Schaaf begleitet die Krankenschwester Mohedi Maine, den Assistenzarzt Yahia Atiya und den Sanitäter Japhta Mapaletsete bei ihrer Nachtschicht. Die Arbeit im größten Krankenhaus Afrikas ist ein ständiger Wettlauf gegen die Zeit - und den eklatanten Personalmangel. Viele südafrikanische Ärzte und Schwestern verlassen das Land, weil sie woanders besser bezahlt werden - doch für junge Ärzte aus aller Welt – darunter auch aus Deutschland - gibt es kaum einen besseren Ort, um ihr medizinisches Handwerk zu erlernen. Wer die Probleme des neuen Südafrika kennen lernen will, der sollte eine Nacht in der Notaufnahme dieser Riesenklinik verbringen. Stefan Schaaf und sein Team haben eine ganze Schicht bis in die frühen Morgenstunden hinein miterlebt.

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: