Folgen
Keine Story von Aktion pro Aktie mehr verpassen.

Aktion pro Aktie

Filtern
  • 06.10.2021 – 10:00

    Studie: Der Weg zu Aktien führt über Wissen

    Hamburg (ots) - - Einsteiger:innen wünschen sich Wertpapierinvestments mit kleinen Summen - Großes Vertrauen in Bankberatung Wissen und ein einfacher Einstieg - das bringt die Menschen an die Börse. Wer bei der Geldanlage den Durchblick hat, wagt sich auch eher auf den Aktienmarkt. Die Hälfte der Bundesbürger:innen fühlt sich beim Thema Geldanlage gut informiert. Bei den Aktienbesitzer:innen gilt dies sogar für ...

  • 23.09.2021 – 10:00

    Studie: Corona-Krise macht Deutsche zu Aktionär:innen

    Hamburg (ots) - - Mehr Zeit für das Thema Aktien im Lockdown-Leerlauf - Niedrige Zinsen sind ein Grund mehr, in Wertpapiere zu investieren Die Corona-Krise hat das Anlageverhalten der Deutschen beeinflusst. Die steigenden Aktienkurse nach dem kurzen Einbruch zu Beginn der Pandemie haben das Vertrauen der Bevölkerung in Aktieninvestitionen eher gestärkt als geschwächt. 27 Prozent der Deutschen insgesamt haben ...

  • 15.09.2021 – 11:37

    Studie: Deutsche gegenüber Aktien zunehmend offener

    Hamburg (ots) - - 36 Prozent der Bundesbürger:innen besitzen Aktien - Aktionär:innen-Anteil deutlich angestiegen - Vorurteile und Ängste schwinden, trotz Verunsicherung durch die Corona-Pandemie Die Deutschen freunden sich stärker mit Aktien an. Seit Jahren wächst der Anteil der Aktienbesitzer:innen und liegt nun bei 36 Prozent, zwei Prozentpunkte höher als im Vorjahr. Im Vergleich zum Jahr 2017 ist der Anteil sogar ...

  • 29.09.2020 – 10:00

    Studie: Jüngere Deutsche investieren zunehmend in Aktien

    Hamburg (ots) - - Vier von zehn Bundesbürgern unter 25 Jahren besitzen Wertpapiere - Nachhaltige Aktien und günstige Gebühren locken besonders Jüngere Börsenhandel gewinnt bei Jüngeren an Beliebtheit: Vor allem bei Menschen unter 25 Jahren ist das Interesse an Aktien deutlich gestiegen. Während im Vorjahr 26 Prozent Aktien als Anlage nutzten, sind es in diesem Jahr schon 39 Prozent; im Vergleich zu 2017 sind es ...

  • 24.09.2020 – 11:28

    Studie: Das sind Deutschlands Aktionäre

    Hamburg (ots) - - Der durchschnittliche Aktienbesitzer ist männlich, mittelalt, wohlhabend - Aktienfonds sind bei Anlegern besonders beliebt Der durchschnittliche Aktienbesitzer in Deutschland ist männlich, um die 40 Jahre alt, verfügt über einen Hochschulabschluss und verdient mindestens 4.000 Euro netto. 42 Prozent der Männer, aber nur 25 Prozent der Frauen besitzen derzeit Wertpapiere. Besonders beliebt dabei sind ...

  • 17.09.2020 – 10:45

    Studie: Die Deutschen werden offener für Aktien

    Hamburg (ots) - - Jeder dritte Deutsche besitzt bereits Aktien - 43 Prozent der Wertpapierbesitzer haben 2019 erstmalig oder mehr als zuvor in Wertpapiere investiert - Corona-Krise verunsichert nur eine Minderheit der Anleger Aktien werden bei den Deutschen immer beliebter: Im Vergleich zum Vorjahr ist der Anteil an Aktienbesitzern um fünf Prozentpunkte gestiegen und liegt nun bei 34 Prozent der Bevölkerung. Im ...

  • 06.03.2019 – 10:00

    Studie zum Tag der Aktie: Jüngere Anleger besonders offen für Aktienanlagen

    Hamburg (ots) - 56 Prozent der 18- bis 24-Jährigen denken über Aktieninvestition nach - Rendite von Sparprodukten werden nach wie vor zu hoch eingeschätzt - Am 18. März bei comdirect bank, Consorsbank und ING Deutschland entgeltfrei DAX-Aktien und ausgewählte DAX-ETFs ab 1.000 Euro kaufen Der Anteil der Deutschen, die aktuell in Aktien investiert sind, ist mit 29% ...

  • 28.06.2018 – 14:28

    Erfolgsstory 30 Jahre DAX: Über 90 Prozent der Deutschen kennen den Index

    Hamburg (ots) - - Studie der "Aktion pro Aktie": Die Rendite deutscher Aktien wird weiter unterschätzt - Am meisten gehandelte Aktien bei den Direktbanken sind Daimler, Deutsche Bank und Volkswagen Der DAX feiert am 1. Juli den dreißigsten Geburtstag. In seinen drei Jahrzehnten ist der Börsenindex zum Synonym für die deutsche Wirtschaftskraft geworden: Mehr als 90 ...

  • 08.05.2018 – 10:30

    Studie: Die Deutschen schätzen die Rendite falsch ein

    Hamburg (ots) - Zu hohe Zinsannahmen bei kurzfristen Anlagen - Spareinlagen dominieren dennoch im Portfoliomix 2017 war das Jahr des Sparens: Rund 12.000 Euro hat jeder Deutsche durchschnittlich im vergangenen Jahr angelegt. Das ist knapp ein Drittel des Gesamtvermögens, über das der Bundesbürger im Durchschnitt verfügt. Doch trotz des Niedrigzinsumfeldes schlummert ein Großteil des Geldes in kurzfristigen und damit ...

  • 20.03.2018 – 09:00

    Studie: Zwei Drittel der Deutschen gehen von dauerhaft niedrigen Zinsen aus

    Hamburg (ots) - Knapp die Hälfte glaubt, nicht das Beste aus dem eigenen Vermögen zu machen - Kurzfristige Geldanlagen dominieren die Geldanlage - Aktienquote ist gegenüber dem Vorjahr gestiegen Die Zinsen bleiben dauerhaft niedrig: Davon sind knapp zwei Drittel der Deutschen - 64 Prozent - überzeugt. Dass sie in den kommenden zwölf Monaten steigen, glauben sogar ...

  • 09.03.2018 – 10:00

    Studie: Zahl der Aktionäre in Deutschland ist gestiegen

    Hamburg (ots) - Knapp ein Drittel der Deutschen ist direkt oder indirekt in Aktien investiert - Vor allem Jüngere investieren stärker in Aktien - "Tag der Aktie" am 16. März: ausgewählte Aktien und ETFs ohne Ordergebühren kaufen Die Aktie hält mehr und mehr Einzug in die Portfolios der Deutschen: Mittlerweile sind 30 Prozent direkt oder indirekt darin investiert. Damit ist die Zahl der in Aktien investierten ...

  • 06.06.2017 – 10:21

    Aktion pro Aktie mit neuem Partner: ComStage ETFs neu an Bord

    Frankfurt (ots) - Initiative für Aktienkultur in Deutschland gewinnt neuen Partner - ComStage ETFs als Experte für börsengehandelte Indexfonds Die Aktion pro Aktie konnte einen neuen Partner gewinnen: ComStage, die ETF Marke der Commerzbank, beteiligt sich zukünftig an der Intiative zur Förderung der Anlegerkultur in Deutschland. ComStage ist spezialisiert auf das Angebot von ETFs (Exchange Traded Funds, ...

  • 10.03.2017 – 15:30

    Studie zur Aktienkultur: Zeitenwende im Land der Börsenmuffel?

    Hamburg (ots) - - Deutsche zeigen mehr Offenheit für Aktien als Geldanlage - Nur jeder Fünfte glaubt, das Beste aus seinem Vermögen zu machen - "Tag der Aktie" am 16. März: DAX-30-Aktien und ausgewählte DAX-30-ETFs ohne Ordergebühren kaufen Die Deutschen begeistern sich zunehmend für Aktien. Während Anteilsscheine lange als "Zockerpapiere" verschrien waren, ...