Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von BR Bayerischer Rundfunk

27.04.2005 – 09:48

BR Bayerischer Rundfunk

PRESSE-EINLADUNG zum FOTOTERMIN am SET in der Pupplinger Au:
Dreharbeiten BR-TATORT "Der Tod auf der Walz" (AT) am 2. Mai 2005

    München (ots)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

bis 6. Mai 2005 inszeniert Regisseur Martin Enlen nach dem Drehbuch von Markus Fenner den BR-TATORT "Der Tod auf der Walz" (AT; Sendetermin: Sonntag, 6. November 2005, 20.15 Uhr, im Ersten). Vor der Kamera von Philipp Timme stehen die Münchner Kommissare - gespielt von Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl und Michael Fitz - sowie: Elmar Wepper, Lisa Potthoff, Monika Baumgartner, Ernst Hallhuber sen., Philipp Sonntag, Michael Tregor, Wilfried Labmeier, Tim Seyfi und viele andere (Produktion: Herbert & Alena Rimbach; Avista Film München; Redaktion BR: Silvia Koller; Infos im Drehspiegel April / Mai 2005 unter: www.br-online.de/pressestelle).

    INHALT: Frühling. Überall wird gebaut. Die ganze Welt scheint den zünftigen Handwerksburschen Mario Leitgeb (Tristano Casanova) und Gerry Neuner (Maximilian Brückner) zu Füßen zu liegen, als sie quer durch Bayern in München ankommen. Mario ist noch nicht lange weg von seiner Mam (Johanna Bittenbinder). Im Wirtshaus von "Vadder" Kolo Koydl (Elmar Wepper) feiert der angehende Zimmermann seine Initiation, genannt "Erwanderung", und wird als Geselle im "Freien Hoffnungsschacht" eingebunden. Mario freut sich auf das anschließende Fest, bei dem sich junge Handwerker aus nah und fern treffen. Dort hofft er auf eine Begegnung mit seiner heimlichen Liebe, der Wandergesellin Franzi Brandl (Lisa Potthoff). Sie stammt wie er aus Wurmannsreuth. Franzi kommt tatsächlich. Doch sie hat nur Augen für Gerry. Kurz darauf ist Mario tot. Dorfbewohner wie Gerstl (Wilfried Labmeier) und Pointner (Erich Hallhuber sen.) streuen Gerüchte, wonach Mario von einem Geist heimgesucht worden sein soll. Doch Gasthofswirtin Vronerl (Monika Baumgartner) bestreitet beim Diskurs in Anwesenheit der Münchner Kriminalhauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl), dass Franzi "a kroatische Hex" sei, die Fluch und Tod über die Menschen bringe...

    FOTOTERMIN, Montag, 2. Mai 2005, 13.00 Uhr, am SET: Am Montag, 2. Mai 2005 werden die Wirtshausszenen mit Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl, Monika Baumgartner, Wilfried Labmeier und Erich Hallhuber sen. gedreht. In der Pause um 13.00 Uhr laden wir Sie sehr herzlich ein zum Fototermin. TREFFPUNKT ist der Gasthof Aujäger, Austraße 4, 82544 Puppling / Au. ANFAHRT über Grünwalder Straße durch Straßlach; hinter Deining Richtung Egertshausen; dahinter rechts Richtung Wolfratshausen; vor Wolfratshausen rechts in die Pupplinger Au zum Aujäger (im Notfall bei Aufnahmeleiter Raimund Fink, 0177/7393184, nach dem Weg fragen).

    Bitte teilen Sie uns per Fax 089/5900-3284 oder Mail angelika.zettl@brnet.de mit, ob wir Sie zu oben genanntem Fototermin am Set erwarten dürfen.

0 Ich komme. 0 Ich komme nicht. Absender bitte deutlich schreiben. Danke.

Beste Grüße, Josy Henkel.

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk
Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk