PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von BR Bayerischer Rundfunk mehr verpassen.

23.04.2003 – 12:20

BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Sonntag, 27. April 2003, 21.30 Uhr
Reportage am Sonntag
Vor der Kaserne, vor dem großen Tor ...
Besuch bei den Amerikanern in der Oberpfalz

    München (ots)

Ihre Nation führt jetzt Krieg, und Ehemänner, Kameraden, Freunde sind dabei. Die Angehörigen der US-Streitkräfte in Deutschland erleben die momentane Situation besonders intensiv und schmerzlich. Im Mikrokosmos der Standorte herrscht Alltag im Ausnahmezustand. 1.000 Bundeswehrsoldaten sind zusätzlich, vor allem zum Schutz der amerikanischen Einrichtungen hierzulande, abgeordnet worden. Denn zum Krieg kommt noch die Angst vor Anschlägen.

    BR-Reporter Eckhard Garczyk hat die Amerikaner und ihre deutschen Nachbarn im oberpfälzischen Vilseck besucht, dem Südlager des Stützpunktes Grafenwöhr. Sie versuchen, den gemeinsamen "way of life" aufrecht zu erhalten, auch wenn der Zugang auf das Kasernengelände in diesen Tagen fast hermetisch verriegelt ist. So trifft der Reporter die Amerikaner draußen vorm Tor, zum Beispiel Patricia Rivera, deren Mann im Krieg ist: "Ich versuche, nicht zu viel fernzusehen. Wenn man zu viel fernsieht, wird man, glaube ich, verrückt dabei."

    Dass die jahrzehntelang gewachsene wirtschaftliche Symbiose zwischen Standort und Städtchen bedroht sein könnte, die Amerikaner ihre Truppen in Deutschland reduzieren werden, das will hier niemand glauben. "Unsere Freunde sind die Amerikaner", beschwört Bauer Norbert Riha beim Bockbierfest die Gemeinsamkeit. Und demnächst soll sogar ein Freundschafts-Denkmal aufgestellt werden, vor der Kaserne, vor dem großen Tor.

ots-Originaltext: BR Bayerischer Rundfunk

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7560

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon:089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell