ZDF-Fernsehrat / Verwaltungsrat

ZDF-Fernsehrat neu konstituiert
Ruprecht Polenz als Vorsitzender wiedergewählt

Mainz (ots) - Der ZDF-Fernsehrat hat sich am 6. Juli 2012 für seine 14. Amtsperiode neu konstituiert. Das Aufsichtsgremium, das unter anderem die Einhaltung der Programmgrundsätze überwacht, vertritt die Interessen der Allgemeinheit. Dies wird durch seine pluralistische Zusammenset¬zung gewährleistet, die im ZDF-Staatsvertrag geregelt ist. Die Amtszeit des Fernsehrates beträgt vier Jahre.

Zum Vorsitzenden des Fernsehrates wurde Ruprecht Polenz in geheimer Wahl mit großer Mehrheit (59 Ja-Stimmen, 3 Enthaltungen) wiedergewählt. Der CDU-Bundestagsabgeord¬nete aus Münster steht dem Gremium seit 2002 vor.

Der Fernsehrat wählte weiterhin in geheimer Wahl die Stellvertretenden Vorsitzenden: Prof. Dr. Maria Böhmer, Staatsministerin für Migration, Flüchtlinge und Integration, Petra Maria Müller, Geschäftsführerin der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen, Michael Sommer, Bundes¬vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes, den Schriftführer Peter Heesen, Bun¬desvorsitzender des Deutschen Beamtenbundes und dessen Stellvertreter Martin Stadel-maier, Staatsekretär, Chef der Staatskanzlei des Landes Rheinland-Pfalz. Die Amts¬zeit des Fernsehratspräsidiums beträgt zwei Jahre.

Des Weiteren wurden die Vorsitzenden der Ausschüsse des Fernsehrates bestimmt.

Richtlinien- und Koordinierungsausschuss: Vorsitzende: Dr. Angelika Niebler, MdEP, Rechtsanwältin

Ausschuss für Finanzen, Investitionen und Technik: Vorsitzender: Dr. Olaf Joachim, Staatsrat, Chef der Senatskanzlei der Freien Hansestadt Bremen

Programmausschuss Chefredaktion:

Vorsitzender: Dr. Franz Josef Jung, MdB, Bundesminister a. D

Programmausschuss Programmdirektion:

Vorsitzende: Dr. Christine Bergmann, Bundesministerin a. D.

Programmausschuss Partnerprogramme:

Vorsitzende: Prof. Dr. Gabriele Beibst, Rektorin der Fachhochschule Jena

Ausschuss Telemedien:

Vorsitzende: Marlehn Thieme, Mitglied des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland

Eine Übersicht zu den Mitgliedern des 77-köpfigen Fernsehrats finden Sie unter folgendem Link: www.fernsehrat.zdf.de

Neu im Gremium sind:

Vertreter der Länder:

   - Christian Lange, MdB, Parlamentarischer Geschäftsführer der 

SPD-Bundestags¬fraktion (Baden Württemberg)

   - Prof. Dr. Brun-Otto Bryde, Bundesverfassungsrichter a. D. 
     (Rheinland-Pfalz)
   - Christian Pegel, Staatssekretär, Chef der Staatskanzlei des 
     Landes 

Mecklenburg-Vorpommern

   - Dr. Eberhard Schmidt-Elsaeßer, Staatssekretär 
     (Schleswig-Holstein) 

Vertreter des Bundes:

   - Eva Christiansen, Leiterin des Stabs Politische Planung, 
     Grundsatzfragen und Sonderaufgaben im Bundeskanzleramt
   - Dr. Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und 
     Technologie 

Vertreter der Parteien:

   - Patrick Döring, MdB, Generalsekretär, Stellvertretender 
     Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion
   - Dr. Gesine Lötzsch, MdB 

Vertreterin der Katholischen Kirche

   - Beate Bäumer, Leiterin des Katholischen Büros Schleswig-Holstein 

Vertreterin von ver.di:

   - Inez Kühn, Bereichsleiterin Medien und Publizistik ver.di 

Vertreter der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände:

   - Dr. Viktor Otto, Leiter der Abt. Presse- und 
     Öffentlichkeitsarbeit der Bundesvereinigung der Deutschen 
     Arbeitgeberverbände 

Vertreter des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger:

   - Valdo Lehari jr., Geschäftsführer und Verleger des Reutlinger 
     General-Anzeigers 

Vertreter der Freien Wohlfahrtsverbände:

   - Wilhelm Schmidt, Vorsitzender des Präsidiums des 
     Arbeiterwohlfahrt- 

Bundesverbandes e.V.

Vertreter des Deutschen Städtetages:

   - Dr. Ulrich Maly, Stellvertretender Präsident des Deutschen 
     Städtetages, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg 

Vertreter des Deutschen Landkreistages:

   - Hans Jörg Duppré, Präsident des Deutschen Landkreistages, 
     Landrat des Landkreises Südwestpfalz 

Vertreter aus den Bereichen des Erziehungs- und Bildungswesens, der Wissenschaft, der Kunst, der Kultur, der Filmwirtschaft, der Freien Berufe, der Familienarbeit, des Kinderschutzes, der Jugendarbeit, des Verbraucherschutzes und des Tierschutzes:

   - Ralf Holzschuher, MdL, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion des 

Landes Brandenburg

   - Eva Hubert, Geschäftsführerin der Filmförderung Hamburg 
     Schleswig-Holstein GmbH
   - Ulrike von der Lühe, Vorstand der Verbraucherzentrale 
     Rheinland-Pfalz e.V.
   - Kirsten Niehuus, Geschäftsführerin Medienboard Berlin 
     Brandenburg GmbH
   - Henry Tesch, Minister a. D.
   - Holger Zastrow, MdL, Vorsitzender der FDP-Fraktion des 
     Sächsischen Landtages 

Pressekontakt:

ZDF - Sekretariate Fernsehrat und Verwaltungsrat
Ansprechpartner: Jan Holub
Telefon: +49-6131-70-12011

Original-Content von: ZDF-Fernsehrat / Verwaltungsrat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF-Fernsehrat / Verwaltungsrat

Das könnte Sie auch interessieren: