Das könnte Sie auch interessieren:

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

Presseportal.de punktet mit neuem responsiven Design

Hamburg (ots) - Presseportal.de, eines der reichweitenstärksten Portale Deutschlands, punktet ab sofort mit ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

18.01.2017 – 09:29

Kitzbühel Tourismus

15. CORUM Snow Polo World Cup - VIDEO

  • Video-Infos
  • Download

Am Samstagabend fand der 15. CORUM Snow Polo World Cup Kitzbühel seinen gesellschaftlichen Höhepunkt in der Player?s Night im großen VIP-Zelt auf der Münichauer Wiese. Rund 600 Gäste genossen eine unvergessliche Tyrolean Night mit hochkarätigen Gästen. Bereits zu den spannenden Snow Polo-Spielen wurden im ausverkauften VIP-Zelt Gäste wie Christian und Bettina Wulff begrüßt. Am Abend verwandelte sich das geräumige VIP-Zelt in DEN gesellschaftlichen Hotspot Kitzbühels. Unter dem Motto ?Tyrolean Style? wurden die Gäste aus Politik, Wirtschaft, Sport und Lifestyle in einem festlich geschmückten Zelt empfangen. Christian und Bettina Wulff, Giulia Siegel, Alexander zu Schaumburg-Lippe und weitere illustre Gäste tanzten bis in die späte Nacht zur amerikanischen Band Uma Galera und bester Partymusik von DJ Erok in den schönsten Dirndln und edlen Trachtenoutfits. Auch am Sonntag waren die VIP-Tickets für den World Cup on Snow restlos ausverkauft. Keiner der Gäste wollte sich die entscheidenden Spiele, wie das Finale mit Titelsponsor CORUM gegen das Team von Engel & Völkers, entgehen lassen. Den Snow Polo World Cup 2017 gewann schließlich mit sechs Toren Vorsprung das Team der Schweizer Uhrenmanufaktur CORUM und Teamcaptain Patrick Maleitzke, die bei der Siegerehrung die Perriet Jouet-Korken knallen ließen. Der Veranstalter Tito Gaudenzi, der in diesem Jahr wieder für das Team der Valartis Bank im Sattel saß, krönte das erfolgreiche Event mit einem Sieg in seinem letzten Spiel. Sein Statement zu der 15. Auflage des Snow Polo World Cup in Kitzbühel war demensprechend euphorisch: ?Die 15. Auflage dieses Events war die beste bisher, wir konnten die Vorjahre in vielen Aspekten toppen. Wir freuen uns darauf, das Event im nächsten Jahr mit unseren treuen Sponsoren noch weiter zu entwickeln.? Nicht nur der Hauptsponsor des Events, Dr. Insam, Gründer und CEO der Valartis Bank aus Liechtenstein, sondern auch die anderen fünf Teamsponsoren des diesjährigen Events haben ihr erneut...

Kitzbühel (ots)

Am Samstagabend fand der 15. CORUM Snow Polo World Cup Kitzbühel seinen gesellschaftlichen Höhepunkt in der Player?s Night im großen VIP-Zelt auf der Münichauer Wiese. Rund 600 Gäste genossen eine unvergessliche Tyrolean Night mit hochkarätigen Gästen. Bereits zu den spannenden Snow Polo-Spielen wurden im ausverkauften VIP-Zelt Gäste wie Christian und Bettina Wulff begrüßt. Am Abend verwandelte sich das geräumige VIP-Zelt in DEN gesellschaftlichen Hotspot Kitzbühels. Unter dem Motto "Tyrolean Style" wurden die Gäste aus Politik, Wirtschaft, Sport und Lifestyle in einem festlich geschmückten Zelt empfangen. Christian und Bettina Wulff, Giulia Siegel, Alexander zu Schaumburg-Lippe und weitere illustre Gäste tanzten bis in die späte Nacht zur amerikanischen Band Uma Galera und bester Partymusik von DJ Erok in den schönsten Dirndln und edlen Trachtenoutfits.

Auch am Sonntag waren die VIP-Tickets für den World Cup on Snow restlos ausverkauft. Keiner der Gäste wollte sich die entscheidenden Spiele, wie das Finale mit Titelsponsor CORUM gegen das Team von Engel & Völkers, entgehen lassen. Den Snow Polo World Cup 2017 gewann schließlich mit sechs Toren Vorsprung das Team der Schweizer Uhrenmanufaktur CORUM und Teamcaptain Patrick Maleitzke, die bei der Siegerehrung die Perriet Jouet-Korken knallen ließen.

Der Veranstalter Tito Gaudenzi, der in diesem Jahr wieder für das Team der Valartis Bank im Sattel saß, krönte das erfolgreiche Event mit einem Sieg in seinem letzten Spiel. Sein Statement zu der 15. Auflage des Snow Polo World Cup in Kitzbühel war demensprechend euphorisch: "Die 15. Auflage dieses Events war die beste bisher, wir konnten die Vorjahre in vielen Aspekten toppen. Wir freuen uns darauf, das Event im nächsten Jahr mit unseren treuen Sponsoren noch weiter zu entwickeln."

Nicht nur der Hauptsponsor des Events, Dr. Insam, Gründer und CEO der Valartis Bank aus Liechtenstein, sondern auch die anderen fünf Teamsponsoren des diesjährigen Events haben ihr erneute Kooperation für den Snow Polo World Cup Kitzbühel 2018 bereits zugesagt!

Download und Einbindungsdetails: https://www.apa-ots-video.at/video/5097b15e6d3241a497b15e6d3281a471

Video(s) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalvideo-Service sowie im OTS-Videoarchiv unter http://video.ots.at

Rückfragehinweis:
   Kitzbühel Tourismus
   Hinterstadt 18
   A-6370 Kitzbühel
   t: +43 5356 66660-25
   f: +43 5356 66660-55
www.kitzbuehel.com
info@kitzbuehel.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4768/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0001 2017-01-18/09:26

Original-Content von: Kitzbühel Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kitzbühel Tourismus
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung