Das könnte Sie auch interessieren:

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

19.04.2011 – 18:22

Studienkreis GmbH

Gute Nachhilfe nicht zum Nulltarif
Studienkreis bietet Kommunen bundesweit Unterstützung an

Bochum (ots)

Das bundesweit vertretene Nachhilfe-Institut Studienkreis begrüßt den Plan von Hamburgs Schulsenator Ties Rabe, demnächst allen Schülern in der Hansestadt im Bedarfsfall Nachhilfe zu ermöglichen. "Damit ginge Hamburg deutlich über das Maß des Bildungs- und Teilhabepakets des Bundes hinaus", so Studienkreis-Sprecherin Kerstin Griese. Denn anders als von der Bundesregierung vorgesehen, hätten in Hamburg ab dem kommenden Schuljahr auch Kinder einen Anspruch auf kostenlose Nachhilfe, die nicht aus sozial schwachen Familien kommen.

Bei der Organisation des zusätzlichen Unterrichts bietet der Studienkreis dem Hamburger Senat seine Unterstützung an. Das Institut betreibt allein in Hamburg 11 Niederlassungen, bundesweit sind es rund 1.000 mit insgesamt 10.000 Lehrkräften. "Damit können wir den Kommunen bundesweit einen bereits gut funktionierenden Organisationsapparat zur Verfügung stellen" so Kerstin Griese, die zudem auf den Qualitätsaspekt hinweist. Denn, wer Gelder für ein Förderprogramm bereitstelle, müsse auf der Habenseite den Erfolg im Auge behalten. Der sei aber dem Zufall überlassen, wenn man die Schüler dem "Graumarkt" anvertraue.

Der Studienkreis lässt seine Nachhilfeschulen vom TÜV-Rheinland überprüfen. Der TÜV kontrolliert unter anderem die Qualität des Unterrichts und die Qualifizierung der Lehrkräfte. Drei Viertel aller Studienkreis-Schulen bundesweit haben bereits das entsprechende Zertifikat erhalten. Auf kommunaler Ebene bieten die Institute des Nachhilfeanbieters bereits seit Anfang des Jahres den Jobcentern ihre aktive Mithilfe bei der Organisation von Nachhilfe an. Außerdem stellt der Studienkreis jedes Jahr Schulen und Gemeinden insgesamt rund 500 Bildungsgutscheine zur Verfügung, für die Schüler in seinen Instituten kostenfreie Nachhilfe erhalten.

Pressekontakt:

Kerstin Griese
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0) 234/97 60-1 24
Fax: +49 (0) 234/97 60-1 42
kgriese@studienkreis.de

Original-Content von: Studienkreis GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Studienkreis GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung