PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutscher Engagementpreis mehr verpassen.

26.11.2020 – 14:47

Deutscher Engagementpreis

PRESSE-ANKÜNDIGUNG: Preis geht nach Sachsen - Verleihung des Deutschen Engagementpreises am 3. Dezember

PRESSE-ANKÜNDIGUNG: Verleihung des Deutschen Engagementpreises am 3. Dezember 2020, 18 Uhr im Live-Stream - Einer der Preisträger aus Leipzig / Insgesamt 6 Preisträgerinnen und Preisträger aus Berlin, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen

Einer der Preisträgerinnen und Preisträger des Deutschen Engagementpreises 2020 kommt aus Leipzig in Sachsen. Wir laden Sie herzlich ein zur Verleihung des Deutschen Engagementpreises 2020.

Wann: Donnerstag, den 3. Dezember 2020, um 18:00 Uhr

Wo: Live-Stream in Kooperation mit dem TV-Sender ALEX Berlin u.a. auf folgenden Kanälen:

Mit der feierlichen Veranstaltung werden vorbildliche Beispiele freiwilligen Engagements in Deutschland gewürdigt. Der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement ehrt herausragende Projekte, Initiativen und Personen in fünf Kategorien sowie mit einem Publikumspreis. Die insgesamt sechs Preisträgerinnen und Preisträger kommen aus Berlin, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen. Sie stehen stellvertretend für das auszeichnungswürdige Engagement vieler Menschen und Initiativen in ganz Deutschland. Die öffentliche Bekanntgabe der Preisträgerinnen und Preisträger erfolgt zur Preisverleihung.

  • Anmeldung: Eine Vor-Ort-Teilnahme ist aufgrund der derzeitigen Pandemie-Bestimmungen leider nicht möglich. Eine Anmeldung für die Streams ist nicht erforderlich. Die Übertragungskanäle können gerne in der Berichterstattung genannt werden. Bei Interesse an einer eigenen Verwendung des Bild- oder Tonmaterials der Preisverleihung wenden Sie sich bitte direkt an uns.
  • Informationen: Für weitere vertrauliche Vorab-Informationen zu den Preisträgerinnen und Preisträgern kontaktieren Sie uns gerne! Die Zusicherung der Sperrfrist 3. Dezember, 19 Uhr, ist erforderlich.
  • Interview- oder Fotowünsche: Gerne versuchen wir, für Sie Dreh- oder Interviewtermine mit Preisträgerinnen und Preisträgern zu vermitteln.
  • Veranstaltungsfotos: Fotos der Preisverleihung und den Preisträgern stellen wir Ihnen zur Verfügung unter www.deutscher-engagementpreis.de/mediathek.

Über die Veranstaltung

Folgende Persönlichkeiten würdigen die Preisträgerinnen und Preisträger:

  • Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Christian Kipper, Geschäftsführer der Deutschen Fernsehlotterie
  • Dr. Richard Lutz, Beiratsvorsitzender der Deutsche Bahn Stiftung und Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG
  • Gerald Asamoah, ehemaliger deutscher Fußballnationalspieler
  • Elke Büdenbender, Juristin und Ehefrau des Bundespräsidenten
  • Burkhard Wilke, Geschäftsführer und wissenschaftlicher Leiter des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI)
  • Moderation: Jana Pareigis, Fernsehmoderatorin

Ein künstlerisches Programm begleitet die Festveranstaltung.

Wettbewerb 2020

Für den Dachpreis Deutscher Engagementpreis konnten ausschließlich die Preisträgerinnen und Preisträger anderer Wettbewerbe nominiert werden, die freiwilliges Engagement in Deutschland auszeichnen. Insgesamt wurden 383 herausragend engagierte Personen und Initiativen von 162 Preisausrichtern nominiert. Bei der Abstimmung über den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises haben über 112.000 Menschen teilgenommen und für ihre Favoritinnen und Favoriten abgestimmt.

Hintergrund: Über den Deutschen Engagementpreis

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Nominiert werden können alljährlich Preisträgerinnen und Preisträger anderer Engagementpreise in Deutschland. Der Deutsche Engagementpreis würdigt das freiwillige Engagement von Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Ziel ist es, die Anerkennungskultur in Deutschland zu stärken und mehr Menschen für freiwilliges Engagement zu begeistern.

Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen des Dritten Sektors sowie von Experten und Wissenschaftlern. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Fernsehlotterie und die Deutsche Bahn Stiftung.

Pressekontakt:

Markus Winkler, Pressereferent

Telefon: (030) 89 79 47-64

markus.winkler@stiftungen.org

www.deutscher-engagementpreis.de

Deutscher Engagementpreis
c/o Bundesverband Deutscher Stiftungen
Mauerstraße 93
10117 Berlin

Wenn Sie keine weiteren Informationen von uns erhalten möchten, schicken Sie bitte eine kurze Antwort an die Absenderadresse.