PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Roche Pharma AG mehr verpassen.

27.05.2003 – 14:24

Roche Pharma AG

Einladung zur Pressekonferenz, Mittwoch 28. Mai 2003
Fuzeon(R) gibt neue Hoffnung: Meilenstein für eine erfolgreiche AIDS- Therapie

Grenzach-Wyhlen (ots)

Fuzeon ist der erste Vertreter einer neuen
Substanzklasse, den Fusionshemmern. Mit dem neuen Wirkprinzip wird
erstmals die Verschmelzung der Virusmembran mit der Zellmembran
verhindert. Das AIDS-Virus kann nicht in die Wirtszelle gelangen und
die weitere Virusvermehrung wird damit unterbunden. Prof. Dr. Dr.
Michael Kurowski, Humboldt Universität Berlin, wird zum innovativen
Wirkprinzip der Fusionshemmer Stellung nehmen. Die effektive Therapie
mit Fuzeon stellt Prof. Dr. Schlomo Staszewski, J. W. Goethe
Universität Frankfurt, dar. Dr. Heribert Knechten, niedergelassener
Internist, Aachen, macht den Stellenwert von Fuzeon in der klinischen
Praxis deutlich. Wir laden Sie herzlich ein, an dieser
Pressekonferenz im Hotel MARITIM, Theodor-Heuss-Allee 3, 60486
Frankfurt/Main, von 11.00 Uhr bis ca. 13 Uhr, teilzunehmen und freuen
uns, Sie dort zu begrüßen.
Ansprechpartner:
Dr. med. H.-U. Jelitto 
Leiter Pressestelle Hoffmann-La Roche AG 
Emil-Barell-Straße 1 
79639 Grenzach-Wyhlen 
Tel.: 07624 / 14-2400, 
Fax: 07624 / 14-3366 
Internet: www.roche.de
Journalistenservice:
Petra Sittauer medical relations GmbH 
Hans-Böckler-Straße 46 
40764 Langenfeld 
Telefon: 02173/9769-25 
Fax: 02173/9769-49 
eMail: petra.sittauer@medical-relations.de

Original-Content von: Roche Pharma AG, übermittelt durch news aktuell