Deutsche Gründer- und Unternehmertage (deGUT)

Julia Bösch und Anna Alex machen Männer glücklich
Die beiden Repräsentantinnen der deGUT 2015 haben mit OUTFITTERY eine E-Commerce-Lösung für shoppingmüde Männer entwickelt

Berlin/Potsdam (ots) - Den Modehandel grundlegend zu verändern und konsequent an die Bedürfnisse von Männern anzupassen, das ist die Vision von OUTFITTERY. Gegründet haben den Personal Shopping Service Julia Bösch und Anna Alex. In einer Talkrunde auf dem "Marktplatz" der deGUT lassen sie das Publikum an ihren Erfahrungen teilhaben. Was es mit ihrer Geschäftsidee auf sich hat, erzählen die beiden Gründerinnen bereits vorab im Filminterview unter www.degut.de.

Eine gute Nachricht für alle Männer, die ungern einkaufen gehen: Anstatt mühsam verschiedene Kleidungsstücke zu einem passenden Outfit zusammenzusuchen und dafür kostbare Freizeit in engen Umkleidekabinen zu opfern, können sie sich von OUTFITTERY einkleiden lassen. "Unsere Mission ist es, Männer glücklich zu machen, und das machen wir, indem wir sie vom Shoppen befreien", erläutert Julia Bösch die Idee des Berliner Unternehmens, das sie gemeinsam mit Anna Alex im Jahr 2012 gegründet hat.

Ganz ohne Einkaufsstress gut gekleidet durchs Leben zu gehen, das geht für OUTFITTERY-Kunden so: Auf der Internetseite www.outfittery.de beantworten sie zunächst einige Fragen zu Kleidungsstil und Größen. Anschließend nehmen die Stilexpertinnen und -experten von OUTFITTERY per Telefon oder E-Mail persönlichen Kontakt auf und stellen individuelle Outfits zusammen, die der Kunde in einer Box nach Hause geschickt bekommt, stets ergänzt um eine handgeschriebene Notiz seines Style-Experten. Was ihm gefällt, das behält er, den Rest schickt er zurück. Die Beratungsleistung ist kostenlos, der Kunde zahlt nur den Preis der Produkte, der sich an der unverbindlichen Preisempfehlung der Hersteller orientiert.

Mittlerweile lassen sich mehr als 200.000 Kunden bei OUTFITTERY ausstatten, nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Schweden und Dänemark. Mit der Internationalisierung des Unternehmens wächst auch das Team: 200 Menschen arbeiten bei OUTFITTERY, darunter 100 Stylistinnen und Stylisten. Für die beiden Gründerinnen steckte in der Verbindung von Stilberatung mit E-Commerce eine große Chance, denn dadurch konnten sie die Firma mit sehr viel geringeren Kosten starten: "Vor drei Jahren haben wir die Grundlagen geschaffen, indem wir bei Julia im Wohnzimmer eine Website gebaut haben. Wenn wir damals ein Geschäft eröffnet und Filialen gebaut hätten, dann wäre das nicht so schnell gegangen", meint Anna Alex. Ihre Geschäftspartnerin Julia Bösch kann die OUTFITTERY-Story manchmal selbst nicht fassen: "Wir haben uns das natürlich erträumt, aber dass wir nun tatsächlich diesen Erfolg sehen und Männer so einen Spaß an unserem Service haben, das ist schon cool!"

Wie die weiteren diesjährigen deGUT-Repräsentanten Andera Gadeib (Dialego), Teja Habbishaw (Teppichweberei Habbishaw) und Ekow Yankah (castaclip) sind auch Julia Bösch und Anna Alex in einer Talkveranstaltung auf dem "Marktplatz" der Messe zu erleben. Am 10. Oktober um 13 Uhr erzählen die beiden Berliner Unternehmerinnen ihre Gründungsgeschichte und stehen für Fragen zur Verfügung.

Über die deGUT:

Die 31. Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) finden am 9. und 10. Oktober 2015 statt. Es werden mehr als 6.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu dieser wichtigen Messe rund um Existenzgründung und Unternehmertum auf dem ehemaligen Berliner Flughafen Tempelhof erwartet. Ca. 130 Aussteller und das kostenlose Seminar- und Workshop-Programm bieten den Messebesucherinnen und -besuchern an zwei Tagen fundiertes Wissen und Beratung sowie intensive Kontakte zu Gleichgesinnten, Förderern und Mentoren. Veranstaltet wird die deGUT von der Investitionsbank Berlin (IBB) und der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB). Gefördert wird die Messe von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung des Landes Berlin und dem Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg aus Mitteln der Länder und des Europäischen Sozialfonds. Schirmherr ist der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel.

Pressekontakt:

deGUT-Pressebüro
Friedrich-Ebert-Straße 91
14467 Potsdam
Tel.: 0331/231 890-20
E-Mail: presse@degut.de
www.degut.de

Original-Content von: Deutsche Gründer- und Unternehmertage (deGUT), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Gründer- und Unternehmertage (deGUT)

Das könnte Sie auch interessieren: