Deutsche Gründer- und Unternehmertage (deGUT)

Deutsche Bank unterstützt Gründermesse in Berlin - auch 2013 wird die Partnerschaft mit der deGUT fortgeführt

Berlin/Potsdam (ots) - Am 25. und 26. Oktober 2013 zieht es wieder Gründer und alle, die es werden wollen, auf die Deutschen Gründer- und Unternehmertage in den ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin. Die Deutsche Bank unterstützt die Messe als Premiumpartner. "Die Wirtschaft in der Hauptstadtregion wächst weiter, und dazu tragen vor allem auch junge, innovative Unternehmen bei. Gerade für sie ist die deGUT eine wichtige Plattform, auf der sich Gründer, Unternehmer, Geschäftsführer und Experten treffen. Welche speziellen Themen bewegen Start-up-Unternehmen in Berlin und Brandenburg? Wie lassen sich Kontakte zu geeigneten Finanzierungsquellen erschließen? Welche Chancen bietet das Thema Unternehmensnachfolge für Gründer, welche für die abgebende Unternehmergeneration? Der Erfahrungsaustausch über solche Fragen wird auf der deGUT sicherlich auch in diesem Jahr im Mittelpunkt stehen", erklärt Dr. Christoph Westerburg, bei der Deutschen Bank mitverantwortlich für die Betreuung von Firmenkunden in Berlin.

Die Deutsche Bank engagiert sich bereits seit mehreren Jahren für die deGUT und will künftig einen noch stärkeren Fokus auf die Begleitung mittelständischer Unternehmen in der Hauptstadtregion legen. Viele ihrer Geschäfts- und Firmenkunden betreut die Deutsche Bank in Berlin bereits seit Anfang der 1990er-Jahre. Dr. Westerburg: "Darüber hinaus sind wir für immer mehr Start-up-Unternehmen zu einem wichtigen Ansprechpartner geworden. Wir vermitteln ihnen wichtiges Know-how, zum Beispiel für den betrieblichen Zahlungsverkehr, und wir stellen für sie Kontakte zu Förderbanken und zu anderen möglichen Kapitalgebern her."

Matthias Haensch, deGUT-Projektleiter bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg, begrüßt die Kooperation: "Dass wir die Deutsche Bank nun bereits zum dritten Mal als Partner für die älteste und größte Kongressmesse für Gründer und Unternehmertum in Deutschland gewinnen konnten, freut uns sehr. Denn die Patenschaft unterstreicht den Qualitätsanspruch, den wir als deGUT-Veranstalter bei den Angeboten der deGUT zur Unterstützung von Gründern und Unternehmern anlegen. Das Gründungsgeschehen in der Hauptstadtregion ist nach wie vor höchst lebendig. Die Deutsche Bank ist ein wichtiger Ansprechpartner für Gründer und Unternehmer in Deutschland und in der Region. Für alle, die gründen und die wirtschaftliche Zukunft mitgestalten möchten, bedeutet das Engagement der Deutschen Bank, dass hier ein weiterer starker Partner und Unterstützer im deGUT-Netzwerk mitwirkt."

Die Berliner Bank, eine besonders im Berliner Gründungsgeschehen aktive Marke der Deutsche Bank Gruppe, wird an beiden Messetagen präsent sein. Die Geschäftskundenberater Jana Bronner und Norman Schuster erläutern in einem Seminar, was Gründerinnen und Gründer bei der Vorbereitung eines Bankgesprächs beachten müssen. Anschließend geht es in die Praxis: Ein Start-up stellt sein Geschäftsmodell der Berliner Bank und weiteren Bankenvertretern vor. In einer Auswertungsrunde gibt es fundiertes Feedback und viele Tipps aus der Praxis. Davon profitiert natürlich auch das Publikum - schließlich kommt ein solches Gespräch auf viele Gründerinnen und Gründer zu.

Über die deGUT:

Die Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) finden am 25. und 26. Oktober 2013 zum 29. Mal statt. Es werden über 6.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu dieser wichtigen Messe rund um Existenzgründung und Unternehmertum erwartet. Mehr als 130 Aussteller und das kostenlose Seminar- und Workshopprogramm bieten den Messebesucherinnen und -besuchern an zwei Tagen fundiertes Wissen und Beratung sowie intensive Kontakte zu Gleichgesinnten, Förderern und Mentoren. Veranstaltet wird die deGUT von der Investitionsbank Berlin (IBB) und der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB). Gefördert wird die Messe von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung des Landes Berlin und dem Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg, Schirmherr ist der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler.

Pressekontakt:

deGUT-Pressebüro, Friedrich-Ebert-Straße 91, 14467 Potsdam
Tel.: 0331/231890-20, E-Mail: presse@degut.de
www.degut.de

Original-Content von: Deutsche Gründer- und Unternehmertage (deGUT), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Gründer- und Unternehmertage (deGUT)

Das könnte Sie auch interessieren: