CHECK24 GmbH

Pauschalurlaub: Mallorca und Kreta sind beliebteste Inseln im Sommer 2016

Ein Dokument

München (ots) - Buchungsanteil für Pauschalurlaub auf Mallorca seit 2014 um 15 Prozent gesunken, auf Kreta um 22 Prozent gestiegen / Reisende wählen 2016 häufiger Unterkünfte mit maximal drei Sternen als im Vorjahr / Durchschnittlich buchen Inselurlauber Hotels mit 3,7 Sternen

Einen Inselurlaub verbringen deutsche Pauschalreisende auch in diesem Jahr wieder am liebsten auf Mallorca und Kreta. Über die Hälfte der Inselurlauber sind in den Sommerferien 2016 dort zu finden. Der Buchungsanteil für Pauschalreisen auf die Baleareninsel ist dieses Jahr geringer als in den Vorjahren, auf Kreta und den Kanaren dagegen höher.

Unterkünfte mit maximal drei Sternen sind 2016 auf allen Inseln beliebter als 2015. Unter den zehn meistgebuchten europäischen Inseln entscheiden sich Urlauber auf Ibiza und Korfu für Hotels mit der durchschnittlich geringsten Sternekategorie, auf Fuerteventura mit der höchsten. Über alle zehn Inseln wählen Gäste wie bereits im Vorjahr Hotels mit durchschnittlich 3,7 Sternen.*)

Reisende verbringen Inselurlaub am liebsten auf Mallorca und Kreta oder den Kanaren

Mallorca und Kreta sind das dritte Jahr in Folge die beiden über CHECK24.de meistgebuchten europäischen Inseln für einen Pauschalurlaub. Mit rund 40 Prozent der Buchungen für die Sommerferien 2016 ist der Buchungsanteil der Baleareninsel mit Abstand am größten, allerdings 15 Prozent geringer als 2014. Weniger Gäste hat die Baleareninsel dadurch aber nicht, nur die prozentualen Buchungsanteile der Inseln haben sich verschoben. Insgesamt haben mehr Reisende einen Urlaub auf einer europäischen Insel gebucht, statt z. B. in der Türkei, Tunesien und Ägypten.**)

Kreta hat bei den Pauschalreise-Buchungen um 22 Prozent zugelegt: 10,5 Prozent der Urlauber reisen 2016 auf die griechische Insel, 2014 waren es 8,6 Prozent.

Auch die Kanaren profitieren von gestiegenen Buchungsanteilen im Vergleich zum Vorjahr. Rund 23 Prozent der Inselbuchungen für den Sommer 2016 entfallen auf Gran Canaria, Fuerteventura und Teneriffa (Ränge drei bis fünf). Lanzarote - im vergangenen Jahr nicht unter den Top Ten Inseln - steigt wieder auf Rang zehn. Neu unter den zehn beliebtesten europäischen Inseln ist in diesem Jahr Madeira.

Insel-Hotels mit bis zu drei Sternen 2016 deutlich beliebter als 2015

Unterkünfte mit maximal drei Sternen sind 2016 deutlich beliebter als im Vorjahr: Auf allen Inseln stieg der Buchungsanteil für Mittelklassehotels - in der Spitze um bis zu 68 Prozent (Korfu).

Vier-Sterne-Hotels wurden in diesem Jahr dagegen auf den meisten Inseln seltener gebucht als 2015. Zum Beispiel sank der Anteil auf Ibiza um rund ein Viertel. Kreta-Urlauber entschieden sich dagegen vier Prozent häufiger für eine Unterkunft mit vier Sternen.

Fünf-Sterne-Hotels haben auf allen zehn Inseln den geringsten Buchungsanteil. Auf Teneriffa entschieden sich 2016 rund 40 Prozent mehr Urlauber für eine Luxusunterkunft als im vergangenen Jahr. Auf Korfu gingen die Fünf-Sterne-Buchungen im gleichen Zeitraum um 80 Prozent zurück.

Urlauber buchten auf den zehn beliebtesten Inseln Hotels mit durchschnittlich 3,7 Sternen

Urlauber auf Ibiza und Korfu buchten im Vergleich der zehn beliebtesten Inseln für die Sommerferien 2016 durchschnittlich Hotels mit der geringsten Sternekategorie (3,4 Sterne). 2015 lag der Schnitt auf beiden Inseln noch bei 3,7 Sternen. Die höchste Sternekategorie wählten Reisende für Hotels auf Fuerteventura (durchschnittlich 4,0 Sterne). Über alle zehn Inseln wählen Gäste wie bereits im Vorjahr Hotels mit durchschnittlich 3,7 Sternen.

   *)Betrachtet wurden alle Pauschalreisebuchungen über CHECK24.de, 
jeweils von Januar bis März 2014, 2015 und 2016 für einen Aufenthalt 
auf einer europäischen Insel in den Sommerferien 2014 (07.07.2014 - 
15.09.2014), 2015 (29.06.2015 - 14.09.2015) und 2016 (23.06.2016 - 
12.09.2016), Tabellen verfügbar unter http://ots.de/XojMy 
   **)Quelle: http://ots.de/GgnvY 

Über die CHECK24 Vergleichsportal GmbH

Die CHECK24 Vergleichsportal GmbH ist Deutschlands großes Vergleichsportal im Internet und bietet Privatkunden Versicherungs-, Energie-, Finanz-, Telekommunikations-, Reise- und Konsumgüter-Vergleiche mit kostenloser telefonischer Beratung. Die Anzeige der Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden Preise und Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter über 300 Kfz-Versicherungstarife, rund 1.000 Strom- und über 850 Gasanbieter, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbieter für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossene Shops für Elektronik & Haushalt, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 400.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstalter. CHECK24-Kunden erhalten für alle Produkte konsequente Transparenz durch einen kostenlosen Vergleich und sparen mit einem günstigeren Anbieter oft einige hundert Euro. Internetgestützte Prozesse generieren Kostenvorteile, die an den Privatkunden weitergegeben werden. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt über 700 Mitarbeiter mit Hauptsitz in München.

Quelle: CHECK24 Urlaubvergleichsportal https://urlaub.check24.de/ 
Die beliebtesten Inseln: 
https://urlaub.check24.de/reisen/spanien/mallorca und 
https://urlaub.check24.de/reisen/griechenland/kreta 

Pressekontakt CHECK24:

Katharina Reichel, Public Relations Managerin,
Tel. +49 89 2000 47 1174,
katharina.reichel@check24.de
Daniel Friedheim, Head of Public Relations,
Tel. +49 89 2000 47 1170,
daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CHECK24 GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: