Produktion

Die Gewinner des führenden Industrie-Benchmark werden beim Kongress "Fabrik des Jahres" am 25. März in Stuttgart ausgezeichnet

Landsberg/Lech (ots) -

Der baden-württembergische Ministerpräsident Günther H. Oettinger 
spricht bei der feierlichen Preisverleihung 

Der Chief Operating Officer von Mercedes-Benz Cars, Rainer E. Schmückle, hält die Keynote beim Kongress "Fabrik des Jahres/Global Excellence in Operations (GEO)" am 25./26. März in Stuttgart. Seine Ausführungen dürften Geschäftsführer und Werksleiter nicht nur von Automobilzulieferern interessieren, plant Daimler doch in der gegenwärtigen Krise seine Einkaufskooperation mit BMW auszuweiten. Unter dem Titel "Globale Exzellenz in Operations" wird Schmückle erklären, wie Mercedes auf die aktuellen Herausforderungen reagiert, durch exzellente Prozesse zum Unternehmenserfolg beiträgt und effizienter wird. Das Werk von Daimler in Sindelfingen wird bei dem Wettbewerb "Fabrik des Jahres/Global Excellence in Operations" in der Kategorie Hervorragendes Qualitätsmanagement ausgezeichnet.

Fabrik-des-Jahres-Sieger Festool, GEO-Sieger Fischerwerke sowie die sechs Kategoriesieger des Wettbewerbs berichten bei dem Produktioner-Treff, wie sie ihr Werk fit gemacht haben und wie sie der Krise begegnen. Der Kongress "Fabrik des Jahres" unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie bildet mit einer feierlichen Preisverleihung am 25. März in der Ludwigsburger Reithalle den Abschluss des Wettbewerbs. Bei dieser Abendveranstaltung wird der baden-württembergische Ministerpräsident, Günther H. Oettinger, die Hauptrede halten.

"Mit dem Kongress "Fabrik des Jahres/GEO" bringen wir die wichtigsten Vertreter der verarbeitenden Industrie zusammen und bieten so eine branchenübergreifende Plattform für den Austausch von Ideen und Erfahrungen", sagt der Chefredakteur von Produktion, Eduard Altmann. "Ziel des Wettbewerbs "Fabrik des Jahres/GEO" ist es, die verarbeitende Industrie zu unterstützen und Wege aufzuzeigen, wie Unternehmen auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wettbewerbsfähig bleiben können." Die "Fabrik des Jahres/GEO" wurde 1992 von der Wirtschaftszeitung Produktion und der Unternehmensberatung A.T. Kearney eingeführt und ist Deutschlands härtester und traditionsreichster Benchmark-Wettbewerb der verarbeitenden Industrie.

Am ersten Kongresstag analysiert Wettbewerbsmitbegründer Dr. Günter Jordan, Vice President von A.T. Kearney München, die Bedingungen der Produktion im Hochlohnland Deutschland. Am zweiten Kongresstag entwirft Prof. Dr. Gunter Henn, Lehrstuhl Industriebau der TU Dresden, ein Zukunftsszenario, wie Arbeitswelten künftig aussehen können. Zudem stehen zwei Werksbesichtigungen bei den Hauptsiegern - bei Festool in Neidlingen und bei den Fischerwerken in Denzlingen - auf dem Programm. Interessierte sehen so vor Ort, wie die Sieger arbeiten und ihre Erfolgskonzepte umsetzen.

Teilnehmer können sich bei dem Kongress-Partner von Produktion, der m.i.c. - management information center GmbH, anmelden. Ansprechpartner ist Ricarda Herrmann: Tel. 08191/125 872, Fax 08191/125 404, E-Mail ricarda.herrmann@m-i-c.de.

Kongress "Fabrik des Jahres/GEO" 25. - 26.03.2009 Liederhalle Stuttgart

Die Sieger des Jahres 2008:

   - Die Fabrik des Jahres: Festool GmbH - Werk Neidlingen 
   - Deutscher GEO-Award: Fischerwerke GmbH & Co. KG - Denzlingen 
   - Hervorragende Standortentwicklung: Delphi Deutschland GmbH - 
     Neumarkt 
   - Hervorragende Großserienfertigung: Volkswagen AG - Werk 
     Braunschweig 
   - Bester Prozessfertiger: Tesa AG - Werk Offenburg 
   - Hervorragendes Qualitätsmanagement: Daimler AG - Werk 
     Sindelfingen 
   - Hervorragendes Veränderungsmanagement: Gigaset Communications 
     GmbH (GC) - Bocholt 
   - Hervorragende Produktion in EU-Beitrittsländern: Danfoss Trata -
     Werk Ljubljana, Slowenien 

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.fabrik-des-jahres.de, www.m-i-c.de und www.produktion.de sowie www.geo-award.de

Pressekontakt:

Produktion
Eduard Altmann
Chefredakteur
Justus-von-Liebig-Straße 1
86899 Landsberg
Tel.: 08191 / 125 - 681
Fax: 08191 / 125 - 312
E-Mail: eduard.altmann@produktion.de
http://www.produktion.de

Gunnar Knüpffer
Redaktion
Justus-von-Liebig-Str. 1
86899 Landsberg/Lech
Tel.: 08191 / 125 - 107
Fax: 08191 / 125 - 312
E-Mail: gunnar.knuepffer@produktion.de
http://www.produktion.de

Süddeutscher Verlag onpact GmbH
Marcel Grobe
Isartalstraße 49
80469 München
Tel.: 089 / 759 003 - 146
Fax: 089 / 759 003 - 10
E-Mail: marcel.grobe@sv-onpact.de
http://www.sv-onpact.de

Jörg Sailer
Isartalstraße 49
80469 München
Tel.: 089 / 759 003 - 144
Fax: 089 / 759 003 - 10
E-Mail: joerg.sailer@sv-onpact.de
http://www.sv-onpact.de

Original-Content von: Produktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Produktion

Das könnte Sie auch interessieren: