Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von HUK-COBURG mehr verpassen.

18.12.2002 – 11:05

HUK-COBURG

Neuordnung der Versicherer im Raum der Kirchen jetzt beschlossen

    Coburg/Düsseldorf/Kassel (ots)

Die Neuordnung des Konzerns der
Versicherer im Raum der Kirchen (VRK) kann realisiert werden. Die neu
gegründete VRK Holding wird alle Anteile der kirchlichen
Versicherungs-Aktiengesellschaften BRUDERHILFE Sachversicherung,
FAMILIENFÜRSORGE Lebensversicherung sowie PAX-Familienfürsorge
Krankenversicherung halten. An der Holding werden der VRK VVaG sowie
die HUK-COBURG Holding AG beteiligt sein. Die Gremien aller
Beteiligten haben jetzt die entsprechenden Verträge gebilligt.
    
    Damit steht die seit längerem geplante Neuausrichtung des
Verbundes der "Versicherer im Raum der Kirchen" vor ihrem Abschluss.
Die Verluste der FAMILIENFÜRSORGE Lebensversicherung wurden durch
eine Finanzspritze der HUK-COBURG ausgeglichen, womit die dauerhafte
Finanzierung der bestehenden und künftigen
Lebensversicherungsverträge mit der FAMILIENFÜRSORGE sichergestellt
wurde. Vor wenigen Tagen wurden die Bestände auf eine
Aktiengesellschaft übertragen.
    
    Wie geplant übertragen jetzt auch die anderen beiden
Versicherungsvereine BRUDERHILFE und PAX-Familienfürsorge ihre
Bestände jeweils auf Aktiengesellschaften. Alle drei AG werden unter
dem Dach der VRK Holding zusammengefasst, an der die HUK-COBURG
Holding eine maßgebliche Beteiligung halten wird.  BRUDERHILFE
Sachversicherung und PAX-Familienfürsorge-Krankenversicherung bringen
ihre Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung als Sacheinlage in die
VRK Holding GmbH ein.
    
    Die Mitgliedschaften der Ursprungsvereine fließen in den VRK VVaG,
den künftigen Mehrheitsgesellschafter der VRK Holding. Damit sind
BRUDERHILFE-PAX-FAMILIENFÜRSORGE - jetzt in Partnerschaft mit der
HUK-COBURG - unverändert als die Versicherer im Raum der Kirchen für
Kirche, Diakonie und Caritas tätig.
    
ots Originaltext: HUK-COBURG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

BRUDERHILFE PAX
FAMILIENFÜRSORGE
Versicherer im Raum der Kirchen        
Pressestelle
Kölnische Straße 108-112
34119 Kassel
Telefon: 0561 / 78 81 - 3 10
Telefax: 0561 / 78 81 - 7 14
Email: guenter.lehner@bruderhilfe.de
http://www.bruderhilfe.de
Leitung: Günter Lehner

HUK-COBURG
Pressestelle
Bahnhofsplatz
96444 Coburg
Tel: 09561 96-2080/81/82
Fax: 09561 96-3680
presse@huk-coburg.de
http://www.huk.de
Leitung:Alois Schnitzer

Original-Content von: HUK-COBURG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: HUK-COBURG
Weitere Storys: HUK-COBURG