Meine Melodie

"Stadlshow": Jordi und Mazza haben sich erst beim Casting kennengelernt
Moderatoren waren "sofort auf einer Wellenlänge"

Cover Meine Melodie - September 2015 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7235 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Meine Melodie"

Rastatt (ots) - Auf das Moderatoren-Duo der neuen "Stadlshow" wartet eine große Herausforderung - aber obwohl Francine Jordi (38) und Alexander Mazza (42) sich erst im Rahmen des offiziellen Auswahlverfahrens kennengelernt haben, blicken sie äußerst zuversichtlich auf ihre künftige Zusammenarbeit. "Francine und ich waren beim Casting keine Paarung. Ich kannte Francine als Schlagersängerin. Bei unserem ersten Treffen war schnell klar, dass wir einen ähnlichen Humor haben und gut miteinander klarkommen werden", sagt Mazza in einem Exklusiv-Interview der Musikzeitschrift MEINE MELODIE (9/2015; EVT: 20. August). Auch Francine Jordi betont, dass sie und Mazza getrennt zu dem Casting eingeladen worden seien. "Natürlich wollte ich Alexander vor meiner Entscheidung persönlich kennenlernen. Gott sei Dank waren wir sofort auf einer Wellenlänge", sagt die Sängerin. Die beiden werden am 12. September ihr Debüt als Moderatoren-Duo der "Stadlshow" geben. Das Erste, ORF 2 und SRF 1 übertragen die Nachfolge-Sendung des legendären "Musikantenstadl" ab 20:15 Uhr live aus Offenburg.

Francine Jordi und Alexander Mazza zeigen sich in dem Interview sicher, dass das Vergnügen, mit dem sie die große Herausforderung meistern wollen, sich auch auf das Publikum übertragen wird. "Wir gehen mit ganz viel Spaß und natürlich mit vielen guten Tipps" in die "Stadlshow", erklärt Jordi, und Mazza ergänzt, dass sie außerdem "eine Menge Neugier und Motivation" mitbringen.

Francine Jordi wurde als Schlagersängerin bereits 1998 mit dem Hit "Das Feuer der Sehnsucht" bekannt und hat seitdem zahlreiche Erfolgstitel gelandet. Alexander Mazza moderiert unter anderem die ZDF-Sendung "ML Mona Lisa". Von 2004 bis 2007 präsentierte er das Boulevard-Magazin "Brisant" in der ARD. Außerdem hatte er Gastrollen in verschiedenen TV-Serien. Ob Jordi in der "Stadlshow" auch mal im Duett im Mazza singen wird, ist offenbar noch nicht abgesprochen. "Ich bin für alles offen", erklärt der Schlagerstar in dem Interview mit MEINE MELODIE. Mazza zeigt sich da allerdings deutlich skeptischer: "Mich werden Sie ganz sicher nicht singend in der Stadlshow erleben. Und wenn doch, dann werden Sie bestimmt etwas zu lachen haben."

Pressehinweis:

Diese Meldung ist unter Nennung der Quellenangabe 'Meine Melodie' zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Rückfragen bitte an Redaktion 'Meine Melodie', 76434 Rastatt,
Tel. 07222/ 13-518

Original-Content von: Meine Melodie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Meine Melodie

Das könnte Sie auch interessieren: