C-QUADRAT Investment AG

EANS-News: Zahlreiche C-QUADRAT ARTS Fonds auf oder nahe historischen Höchstständen

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Marketing

Wien/Frankfurt (euro adhoc) - .) Markante Wertzuwächse im Jahr 2013
.) Flexible Dachfonds nutzen klaren Trend bei Aktien aus Industrieländern
.) Total Return Flexible mit 11 Prozent plus in diesem Jahr
.) Fondsmanager Leo Willert: "Aktientrend derzeit weiter intakt"

Im Jahr 2013 haben die meisten Aktienmärkte der Industrieländer bisher deutlich
zugelegt, während die Emerging Markets zum Teil signifikante Einbußen erlitten.
Profitieren konnten Fondsanleger von dieser Entwicklung allerdings nur mit
Investitionen in die passende Assetklasse, zum Beispiel durch flexible Produkte.
So hat das vollautomatische Handelssystem von ARTS Asset Management, einem
Unternehmen der C-QUADRAT Gruppe, den klaren Aktientrend in den Industrieländern
bestens genutzt. Vor diesem Hintergrund haben fast alle von C-QUADRAT und ARTS
nach einem Total-Return-Ansatz gemanagten Fonds im bisherigen Jahresverlauf
deutliche Wertzuwächse erzielt und liegen aktuell auf oder nahe ihren
historischen Höchstständen.

Dass ein Dachfonds wie der C-QUADRAT ARTS Best Momentum, der nur in Aktienfonds
investiert, im aktuellen Umfeld mit einer Performance von 11,1 Prozent im
bisherigen Jahresverlauf deutlich zulegt hat (86,65 Prozent bzw. 7,17 p.a. über
die letzten 9 Jahre per 9.12.2013), verwundert eventuell weniger. Doch haben
auch die flexiblen, nach dem Total-Return-Prinzip gemanagten Dachfonds, deren
Aktienquote je nach Marktphase bis auf 0 Prozent reduziert werden kann, im Jahr
2013 überzeugt. So hat zum Beispiel der C-QUADRAT ARTS Total Return Flexible
(Aktienfondsquote zwischen 0 und 100 Prozent) einen Wertzuwachs von bisher 10,6
Prozent in diesem Jahr und 10,3 Prozent auf 12-Monatssicht erzielt (seit Auflage
am 13.12.2010 erwirtschaftete er 0,28 Prozent p.a. bzw. gesamt 0,83 Prozent;
jeweils per 9.12.2013). Aufgrund des klaren Trends an den Aktienmärkten der
Industrieländer war dieser flexible Fonds, der auch in Anleihefonds und am
Geldmarkt anlegen kann, in den vergangenen Monaten nahezu vollständig an den
prosperierenden Aktienmärkten engagiert.

Die Total-Return-Fonds von C-QUADRAT und ARTS beruhen auf dem von Fondsmanager
Leo Willert, Geschäftsführer und Head of Trading von ARTS Asset Management,
entwickelten technischen Handelssystem. Die Aktienquote variiert dabei je nach
Stärke des Trends und wird wöchentlich angepasst. Hinzu kommen strikte
Stop-Loss-Limits, die dafür sorgen, dass das Risiko begrenzt bleibt. Das
einfache Prinzip des erfolgreichen, aber komplexen Handelsmodells lautet daher:
"Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen."

Zur Situation am Aktienmarkt erläutert Leo Willert: "Im Moment ist der
Aktientrend in den Industrieländern intakt und wir sind nahezu vollständig,
gemäß der Anlagegrenzen des jeweiligen Fonds, in Aktien investiert. Der Vorteil
an unserem System: Sobald es zu einer Trendwende kommt, wird es reagieren und
die Aktienquote reduzieren."

Thomas Rieß, C-QUADRAT Gründungs- und Vorstandsmitglied: "Etliche Anleger trauen
dem Aktienmarkt nach dem deutlichen Anstieg der vergangenen Monate nicht, würden
aber gerne dabei sein, falls sich der Trend zur Aktie fortsetzt. Für solche
Anleger stellt ein flexibles Produkt wie der C-QUADRAT ARTS Total Return
Flexible ein ideales Investment dar."

Folgende von C-QUADRAT und ARTS gemanagten Produkte befinden sich auf oder nahe
ihrem Allzeithoch:

-       C-QUADRAT ARTS Total Return Flexible
-       C-QUADRAT ARTS Total Return Global AMI
-       C-QUADRAT ARTS Total Return Dynamic
-       C-QUADRAT ARTS Total Return Balanced
-       C-QUADRAT ARTS Best Momentum
-       C-QUADRAT ARTS Total Return Bond
-       C-QUADRAT ARTS Total Return Garant
-       C-QUADRAT ARTS Total Return Vorsorge (§ 14 EStG)
-       DWS Concept ARTS Dynamic
-       DWS Concept ARTS Balanced
-       DWS Concept ARTS Conservative


C-QUADRAT ist ein Asset Manager, spezialisiert auf quantitative und
diskretionäre Absolute- und Total Return-Strategien. Das Unternehmen wurde 1991
gegründet und notiert seit 2006 im Prime Standard der Frankfurter
Wertpapierbörse und seit Mai 2008 an der Wiener Wertpapierbörse. C-QUADRAT hat
sich mit der Analyse von Investmentfonds und als innovativer Asset Manager einen
Namen gemacht. Sowohl institutionelle Kunden als auch Privatanleger vertrauen
auf das Know-how von C-QUADRAT. Mit Büros in Wien, London, Frankfurt und Genf
sowie Vertriebsaktivitäten in 17 Ländern ist C-QUADRAT europaweit aktiv.

ARTS Asset Management GmbH ist ein österreichisches
Finanzdienstleistungsunternehmen mit Sitz in Wien, das sich auf die Entwicklung
technischer, quantitativer Handelssysteme spezialisiert hat. Komplexe
mathematische Regelwerke bilden die Grundlage für ein aktives Fondsmanagement,
bei dem alle Anlageentscheidungen unabhängig von menschlichen Emotionen
getroffen werden. Basis für den erfolgreichen Einsatz vollautomatisierter
Handelssysteme bildet eine eigens entwickelte, sorgfältig gepflegte und mehrmals
täglich aktualisierte Datenbank, die diverse Daten zu ca. 10.000 Investmentfonds
weltweit umfasst. Mit dieser Datenbank werden pro Monat mehr als 3,5 Millionen
Datensätze verarbeitet. ARTS ist für das Management zahlreicher Investmentfonds
im In- und Ausland verantwortlich und hat für hervorragende Managementleistungen
und Anlageergebnisse bereits vielfache Auszeichnungen erhalten. Gegenwärtig
werden mit dem ARTS-Handelssystem ca. 2 Mrd. Euro Assets verwaltet.

Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen sind die jeweils gültigen
Verkaufsprospekte, der Jahresbericht und falls älter als acht Monate, der
Halbjahresbericht. Die Kundeninformationsdokumente ("KID", "KIID") und die
veröffentlichten Verkaufsprospekte (inklusive Fondsbestimmungen) für die
genannten Fonds in ihrer aktuellen Fassung stehen dem Interessenten auf Deutsch
bei der C-QUADRAT Kapitalanlage AG, Stubenring 2, A-1010 Wien, kostenlos zur
Verfügung. Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf
die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu und garantieren keine
gleiche oder ähnliche Performance für die Zukunft. Jede Kapitalveranlagung ist
mit einem Risiko verbunden. Kurse können sowohl steigen als auch fallen.
Ausgabe- und Rücknahmespesen sind in der Berechnung der Performanceergebnisse
nicht berücksichtigt. Die Performance wurde unter Anwendung der
Berechnungsmethode der OeKB (Österreichische Kontrollbank) berechnet.
Berechnungsquelle: Cyberfinancials Datenkommunikation GmbH.


Rückfragehinweis:
Mag. Andreas Wimmer
Stubenring 2
A-1010 Wien
Tel.: +43 1 515 66 316
E-Mail: a.wimmer@investmentfonds.at 
www.c-quadrat.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: C-QUADRAT Investment AG
             Stubenring 2
             A-1010 Wien
Telefon:     +43 1 515 66-0
FAX:         +43 1 515 66-159
Email:    c-quadrat@investmentfonds.at
WWW:      www.c-quadrat.at
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        AT0000613005
Indizes:     Standard Market Auction
Börsen:      Amtlicher Handel: Frankfurt, Wien 
Sprache:    Deutsch
 

Original-Content von: C-QUADRAT Investment AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: C-QUADRAT Investment AG

Das könnte Sie auch interessieren: