ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

Apotheker fördern IDM im Schwimmen der Behinderten
630 Sportler aus 47 Nationen gehen in Berlin an den Start

Die ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände ist Nationaler Förderer des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS). Apotheker unterstützen die 24. Internationalen Deutschen Meisterschaften im Schwimmen der Behinderten. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Berlin (ots) - Die deutschen Apotheken sind auch in diesem Jahr Partner der IDM in Berlin, der weltweit größten Schwimmsportveranstaltung für Menschen mit Behinderungen. Am heutigen Donnerstag, 17. Juni 2010 - dem "Tag der Apotheke" - starten in der Hauptstadt die 24. Internationalen Deutschen Meisterschaften im Schwimmen der Behinderten (IDM). Bis zum kommenden Sonntag werden 630 Athleten aus 47 Nationen an den spannenden Wettkämpfen im Europa-Sportpark Berlin teilnehmen.

"Wir freuen uns, dass wir wieder diese erfolgreiche Veranstaltung unterstützen können. Den Athletinnen und Athleten wünschen wir spannende Wettkämpfe und viele Rekorde", sagt Friedemann Schmidt, Vize-Präsident der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. Die ABDA ist Nationaler Förderer des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS). Ausrichter der IDM sind der Paralympische Sport Club Berlin (PSC) und der Behinderten-Sportverband Berlin (BSB). Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hat der Bundesminister des Innern, Dr. Thomas de Maizière.

Das "schnelle Wasser" an der Landsberger Allee in Berlin ist immer für Top-Leistungen gut: So fielen 2009 immerhin 30 Welt- und 20 Europarekorde. Die Veranstalter rechnen auch in diesem Jahr wieder mit neuen Bestzeiten, zumal sich unter anderem die starken Teams aus Großbritannien, den Niederlanden und Spanien angemeldet haben. Erstmals treten Armenien, Japan, Kasachstan und Südkorea an. Schmidt: "Und natürlich drücken wir besonders unseren deutschen Starterinnen und Startern die Daumen für möglichst gute Platzierungen."

Diese Pressemitteilung und weitere Informationen finden Sie unter www.abda.de

Pressekontakt:

Thomas Bellartz
Pressesprecher
Tel.: 030 40004-131
Fax: 030 40004-133
E-Mail: t.bellartz@abda.aponet.de
www.abda.de

Original-Content von: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

Das könnte Sie auch interessieren: