Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Robert Bosch Hausgeräte GmbH

29.08.2018 – 13:17

Robert Bosch Hausgeräte GmbH

Individuelle Lösungen für perfekte Ergebnisse: Bosch präsentiert zur IFA 2018 smarte Neuheiten für qualitätsbewusste Verbraucher

Individuelle Lösungen für perfekte Ergebnisse: Bosch präsentiert zur IFA 2018 smarte Neuheiten für qualitätsbewusste Verbraucher
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

Wie können Haushalte noch einfacher zu perfekten Ergebnissen gelangen? Ihren individuellen Stil noch besser ausleben? Gesünder kochen und zugleich entspannter genießen? Und wie lassen sich die vernetzte Küche und das vernetzte Zuhause noch besser an ihre Bedürfnisse anpassen? - Fragen wie diese stellt sich Bosch, Europas Hausgerätehersteller Nr. 1, regelmäßig. Und findet Antworten, die überraschend und überzeugend zugleich ausfallen. Zwischen dem 31. August und dem 5. September 2018 präsentiert Bosch auf der IFA in Berlin Neuheiten, die konsequent auf die Wünsche qualitätsbewusster Konsumenten zugeschnitten sind.

Neue Wege beim Design: accent line carbon black und Vario Style

Mit der fortschreitenden Verschmelzung von Küche und Wohnraum verändern sich die Ansprüche der Konsumenten an ihre Hausgeräte. Den Wunsch nach größtmöglicher Eleganz, Wertigkeit und Reduktion erfüllt Bosch mit der neuen Einbaugeräte-Linie accent line carbon black. Sie bietet mit ihrer schwarzen Glasfront sowie komplett in schwarz gehaltenen Bedienelementen und Griffen eine einheitliche, vollendet puristische Optik. accent line carbon black umfasst ein komplettes Produkt-Portfolio, vom Backofen über die Wärmeschublade bis hin zum Kaffeevollautomaten. Erstmals bietet Bosch im Rahmen der accent line carbon black Dampfgarer und -backöfen mit Sous-Vide-Funktion an sowie eine Sous-Vide-Schublade. Das Garen unter Luftausschluss ermöglicht eine besonders schonende und aromatische Zubereitung frischer Lebensmittel: ein wahrer Geschmacks-Hit. - Der Wunsch vieler Konsumenten nach einem starken und individuellen Design-Statement wiederum stand Pate bei Bosch Vario Style, der ersten Kühl-Gefrier-Kombination, die ihre Farbe ändern kann. Für den Verwandlungskünstler mit austauschbaren Türfronten gibt es jetzt fünf neue ausdrucksstarke Farbtöne - und damit insgesamt 24 Möglichkeiten, den eigenen Stil ganz einfach auszuleben. Die konsequente Orientierung am Kunden und dessen Wünschen und Bedürfnissen führt Bosch auf der IFA im direkten Dialog weiter. So holt das Unternehmen die Meinung der Konsumenten zu weiteren möglichen Vario Style-Fronten ein, zum Beispiel zu neuartigen Materialien wie Keramik oder noch individuelleren Designs, etwa in Kooperation mit der dänischen Homeware-Design-Ikone RICE.

Perfekt war noch nie so einfach: vollautomatisch Waschen und Trocknen

Jeder Konsument träumt von einem Gerät, das die Wäschepflege nicht nur perfekt, sondern praktisch "von allein" erledigt. Diesen Traum erfüllt WDU28640, der erste Bosch Waschtrockner mit i-DOS Dosierautomatik. Das platzsparende, vernetzbare Gerät sorgt in einem einzigen Arbeitsgang für optimal gereinigte und getrocknete Wäsche, ohne Umfüllen und ohne manuelle Waschmittelzugabe. Ein sensorgestütztes Automatikprogramm erkennt neben der Beladungsmenge auch Textilart und Verschmutzungsgrad der Wäsche und wählt vollautomatisch das richtige Waschprogramm. i-DOS sorgt zugleich für die Zugabe der idealen Waschmittelmenge - millilitergenau. Dank AutoDry trocknet der Waschtrockner die Textilien zudem besonders schonend und knitterarm. Mit Home Connect kommt noch der Sicherheitsaspekt hinzu: Über die App kann der Gerätestatus jederzeit und von überall aus kontrolliert werden. Und wenn die Wäsche fertig ist? Informiert die App ihren Besitzer automatisch per Push-Nachricht. Nie mehr umsonst in den Keller gehen!

Neue kleine Hausgeräte: gesünder, inspirierender, individueller

Für überraschend einfach und perfekt gemixte, gesunde Smoothies und Säfte sorgt der neue Bosch Vakuum Mixer. Unter Vakuum bleiben nicht nur die Vitamine von Obst und Gemüse besser erhalten. Auch Konsistenz, Aussehen und Haltbarkeit profitieren enorm. So macht gesunde Ernährung noch mehr Spaß. Einen weiteren Kick im Hinblick auf einen gesunden Lebensstil verleiht ein Produkt, mit dem Bosch erstmals das Trendthema Indoor Gardening aufgreift: SmartGrow ist ein intelligentes Gerät, mit dem man in der eigenen Küche ohne großen Aufwand ganz einfach frische und schmackhafte Kräuter, Salate oder essbare Blüten ganzjährig selbst anbauen kann. Automatische Bewässerung und Beleuchtung garantieren perfekte Ergebnisse an jedem Standtort - ein inspirierender Beitrag zu gesunder, frischer Ernährung! - Bei der unverzichtbaren MUM 5 Küchenmaschine von Bosch geht es in Zukunft noch individueller zu: Unter dem Motto MyMUM - my style präsentiert Bosch den ersten Küchenmaschinen-Konfigurator in einem eigenen Web-Shop. Damit kann sich jeder Konsument seine persönliche MUM zusammenstellen: aus einer großen Vielfalt an Farben, Motorisierungen und Zubehör. Das individuelle Modell wird dann auf Bestellung produziert und ausgeliefert.

Home Connect Portfolio: neue Funktionen

Sicherheit und Komfort stehen bei den Bosch-Haushalten ganz oben auf der Wunschliste. Vernetzbare Hausgeräte mit Home Connect erfüllen diese Bedürfnisse - sie lassen sich von unterwegs per Tablet oder Smartphone jederzeit steuern und überprüfen. Darüber hinaus stellt die App sicher, dass Konsumenten immer die Unterstützung bekommen, die sie benötigen - bei Bedarf sogar einen direkten Draht zum Bosch Kundenservice. Mit der Lebensmittelerkennung mit Lagerempfehlung fügt Bosch seinem Portfolio jetzt noch eine weitere praktische Funktion hinzu: Mit ihrer Hilfe erkennt der vernetzbare Kühlschrank automatisch rund 60 verschiedene Obst- und Gemüsesorten und gibt per App Hinweise zum idealen Lagerort. Das Resultat: Lebensmittel werden optimal aufbewahrt, bleiben länger frisch und müssen seltener entsorgt werden.

Home Connect Ökosystem - eine Welt voller Möglichkeiten

Als offene Plattform geht Home Connect zudem laufend neue Partnerschaften mit anderen Anbietern digitaler Dienstleistungen ein: So können die Bosch-Kunden von immer mehr nützlichen Services profitieren. Neu sind zum Beispiel die Vorratskontrolle und automatische Nachbestellung von Geschirrspültabs, Klarspüler & Co. via OTTO sowie die Nutzung digitaler Rezeptwelten des Tiefkühl- und Lebensmittel Heimservice eismann oder der Zugriff auf Services digitaler Rezeptanbieter wie die Bosch-eigene Plattform Simply Yummy oder Kitchen Stories. Schnittstellen zu Mozaiq, Bosch Smart Home und Busch-Jaeger ermöglichen die Integration von Bosch Hausgeräten in das vernetzte Zuhause. Und dank Kooperationen mit IFTTT und Amazon Alexa wachsen auch die Optionen smarter Gerätesteuerung mithilfe innovativer Bedienkonzepte.

Die Zukunft: Individuell. Inspirierend. All-in-one.

Mit Home Connect bietet Bosch das derzeit größte Partner-Netzwerk im Bereich Hausgeräte in Europa. Dabei hat die Zukunft gerade erst begonnen. Auf der IFA 2018 lädt Bosch unter dem Motto Individuell. Inspirierend. All-in-one. zu einem Blick auf das Kochen der Zukunft ein. Ein noch virtueller Prototyp beschäftigt sich mit der Frage, wie leistungsfähige vernetzte Küchengeräte künftig dazu beitragen können, das tägliche Kochen noch besser auf die individuellen Vorlieben und Anforderungen abzustimmen und zugleich überraschend einfach zu gestalten. Ein weiteres Zukunftskonzept, das Bosch Forward ShowCar, führt vor Augen, wie das vernetzte Auto zum persönlichen Begleiter seines Besitzers werden kann und dabei auch mobil jederzeit die Kontrolle der vernetzten Hausgeräte ermöglicht. Und mit dem digitalen PAI-Projektor rückt ein weiteres interaktives Medium in die Küche vor: Es macht "Guided Cooking" erlebbar, die Methode, die Schritt für Schritt ganz einfach zum perfekten Ergebnis führt.

"Wir orientieren uns bei alldem aber nicht am technisch Machbaren, sondern an den zentralen Bedürfnissen unserer Konsumenten sowie den gesellschaftlichen Entwicklungen", erläutert Bosch Hausgeräte Geschäftsführer Harald Friedrich. "Nur wenn wir verstehen, wie und warum die Menschen im Haushalt etwas tun, können wir sinnvolle Geräte und Lösungen entwickeln, die nicht nur heute, sondern auch morgen noch aktuell und zeitgemäß sind."

Pressekontakt:

Astrid Zászló
Große Hausgeräte
+49 (0)89 4590 2906
presse.bosch@bshg.com

Svenja Schulkinis
Kleine Hausgeräte
+49 (0)89 4590 3224
Svenja.Schulkinis@bshg.com

Original-Content von: Robert Bosch Hausgeräte GmbH, übermittelt durch news aktuell