Ford-Werke GmbH

Ford Freiwillige trainieren Fahrradfahren mit Geflüchteten

Ford Fahrradtraining mit Geflüchteten mit Polizei / Regeln im Kreisverkehr / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Ford-Werke GmbH"

Köln (ots) -

- Radfahrtraining für Geflüchtete in Theorie und Praxis 
- Kooperation mit Kölner Willkommensinitiative und der Polizei Köln 
- Ford Ehrenamtler unterstützen bei theoretischen Unterricht und 
praktisches Training auf einem Verkehrssicherheitsplatz 

Sechs Ford Ehrenamtler haben am Montag, 5. März 2018, mit geflüchteten Menschen sicheres Radfahren im Straßenverkehr trainiert. In Zusammenarbeit mit der Kölner Willkommensinitiative Nippes (WiN) sowie der Kölner Polizei stand am Vormittag zunächst ein Theorieteil auf dem Programm, bei dem Verkehrsregeln und Straßenschilder erklärt wurden. Dabei könnten die Ford Freiwilligen auf mehrsprachige Schildererklärungen (deutsch, englisch, arabisch) des ADAC zurückgreifen.

Komplettiert wurde das kostenlose Angebot von einem praktischen Teil, bei den die sieben Trainingsteilnehmer am Nachmittag auf einem Verkehrssicherheitsplatz ihre theoretischen Kenntnisse in die Praxis des sicheren Radfahrens umsetzen konnten.

"Als Kind bin ich in Syrien Rad gefahren, habe aber erst hier wieder damit angefangen", erklärt Anas aus Aleppo. "Das Training hat mir bei den Verkehrsregeln sehr geholfen und hat vor allem viel Spaß gemacht".

Die Fahrräder wurden von der Deutsche Bahn Connect, dem Bikesharing Kooperationspartner des Kölner Automobilherstellers, zur Verfügung gestellt. Seit Oktober 2017 bietet Ford in Köln und Düsseldorf mit 3.200 Fahrrädern FordPass Bikesharing an.

Ford ermutigt seine Belegschaft, sich ehrenamtlich zu engagieren. Jeder Beschäftigte kann sich bis zu zwei Tage pro Jahr bezahlt von seiner eigentlichen Tätigkeit freistellen lassen, um sich gemeinnützigen Projekten zu widmen. Im abgelaufenen Jahr 2017 wurden dank dieses so genannten Ford Community Involvement-Programms insgesamt 165 Projekte von 1.300 Beschäftigten umgesetzt. Das entspricht einer Leistung von 17.200 Arbeitsstunden, die dem Gemein-wohn zu Gute kamen.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Kontakte:

Ute Mundolf
Ford-Werke GmbH
Tel 0221/90-17504
umundolf@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: