Ford-Werke GmbH

Ford-Mitarbeiter treten gegen FC-Profi an

Ford-Mitarbeiter treten gegen FC-Profi an
Können nicht nur gut Autos bauen: Patrick Helmes, Fußballprofi des 1. FC Köln, trat in der Endmontage des Kölner Ford-Werks gegen fünf Ford-Mitarbeiter im Torwandschießen an. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Köln (ots) -

-  Patrick Helmes, Fußball-Profi des 1. FC Köln, zu Besuch in der 
   Fahrzeugfertigung von Ford in Köln 
-  Der FC-Spieler trat im Torwandschießen gegen fünf Ford-Mitarbeiter
   an 
-  In Vorrunden wurden die besten fünf Ford-Schützen für das 
   Torwandschießen gegen den FC-Star ermittelt 

Einmal im Leben gegen einen Fußballprofi antreten - dieser Traum ist an diesem Mittwoch für einige Ford-Mitarbeiter in Erfüllung gegangen. Patrick Helmes (30), Spieler des 1. FC Köln, besuchte die Fahrzeugfertigung der Ford-Werke in Köln, um sich mit fünf Ford-Mitarbeitern im Torwandschießen zu messen. "Es war ein großer Spaß und die Jungs haben gezeigt, dass sie nicht nur Autos bauen, sondern auch richtig kicken können", sagte Helmes.

Ausgewählt wurden die Mitarbeiter in Vorrunden, bei denen die besten fünf Schützen aus der Kölner Fahrzeugendmontage und aus dem Bereich Materialplanung und Logistik ermittelt wurden. Dabei schnitten Benjamin Hospelt, Erol Karabacak, Antonio Marra, Cafer Yasar und Ihsan Yüzey am besten ab. Die Vorrunden, an denen rund 115 Mitarbeiter teilnahmen, fanden ab Mitte November statt.

Zunächst trat der FC-Profi gegen alle fünf Ford-Kicker an, danach ging es im Finale gegen die besten Drei. Den ersten Platz belegte dabei mit vier Treffern bei sechs Schüssen Ihsan Yüzey (26). Er arbeitet in der Fahrzeugfertigung als Meister, kam 2005 zu Ford und absolvierte bei dem Hersteller zunächst eine Ausbildung zum Industriemechaniker. Punktgleich auf dem zweiten Platz mit jeweils drei Treffern landeten Patrick Helmes und Benjamin Hospelt (28). Letzterer ist seit 2003 bei Ford und arbeitet unter anderem im Bereich der Gurt- und Kabelmontage. Den dritten Platz mit zwei Treffern belegte Erol Karabacak (45) aus dem Bereich Materialplanung und Logistik. Der Teamcoach ist bereits seit 25 Jahren bei Ford und betreut in der Endmontage die Warenannahme und den sogenannten Marktplatz.

Die Ford-Werke GmbH sind Exklusivpartner des 1. FC Köln. Als Fahrzeugsponsor stellt der Kölner Hersteller in der aktuellen Saison für Spieler, Trainer, Präsidium und das Management des Traditionsvereins Fahrzeuge bereit. Die Partnerschaft zwischen dem 1. FC Köln und Ford besteht bereits seit 1994.

Pressekontakt:

Ragah Kamel
Ford-Werke GmbH
0221/90-17520
rkamel@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: