Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Ford-Werke GmbH

25.06.2012 – 13:01

Ford-Werke GmbH

Der Trendsetter auf der Zielgeraden: Im Ford-Werk im rumänischen Craiova startet die Produktion des Ford B-MAX

Craiova, Rumänien (ots)

   - Das Ford-Werk im rumänischen Craiova startet die Produktion des
     Ford B-MAX. 
   - Das kompakte Multi-Activity Vehicle (MAV) überzeugt trotz
     kompakter Abmessung mit viel Platz bei Komfort und im Innenraum
     sowie einem raffinierten Design. 
   - Ein Highlight des Ford B-MAX ist das innovative Türkonzept, das
     mit Panorama-Schiebetür mit integrierter B-Säule aufwartet. 
   - Durch die großzügige Einstiegsbereite von 1,5 Meter lassen sich
     auch große und sperrige problemlos in den Ford B-MAX, der eine
     Fahrzeuglänge von nur 4,1 Metern bietet, verladen. 

Ein innovatives Türkonzept, ein wegweisendes Design und viel Platz - dies sind nur einige der Highlights, mit denen der neue Ford B-MAX aufwartet. Das neue Multi-Activity Vehicle (MAV) aus dem Hause Ford feiert heute seinen Produktions- anlauf im Ford-Werk im rumänischen Craiova.

Der neue Ford B-MAX eignet sich ideal für Ballungsräume, denn trotz kompakter Abmessung und einer Fahrzeuglänge von nur 4,1 Metern überzeugt er mit viel Komfort und vor allem Platz im Innenraum. Das clevere Türkonzept mit Panorama-Schiebetür mit integrierter B-Säule bietet eine großzügige Einstiegsbereite von 1,5 Meter. Auch große und sperrige Gegenstände mit einer Länge von bis zu 2,35 Metern lassen sich problemlos verladen. Mehr Informationen unter Panorama-Schiebetür.

"Der neue Ford B-MAX ist genau die zeitgemäße Antwort auf das, was sich Kunden heutzutage im Hinblick auf kompakte Pkw wünschen. Dieses Fahrzeug unterstreicht das kontinuierliche Engagement von Ford, Kundenwünsche bestmöglich zu erfüllen", sagte Klaus-Peter Tamm, bei Ford verantwortlich für das B-MAX-Projekt.

Mit dem Ford B-MAX trifft Ford allerdings nicht nur den Zeitgeist, sondern schafft es gleichzeitig, mit einem innovativen Produkt im Markt neue Trends zu setzen. Laut Prognosen werden bis zu 40 Prozent der Besitzer von größeren Autos künftig kleinere und effizientere Fahrzeuge kaufen. Weitere 20 Prozent der derzeitigen Kleinwagenbesitzer werden sich darüber hinaus für kompakte Fahrzeuge mit mehr Platz im Innenraum interessieren.

Diesen Ansprüchen an Raum, Effizienz und Komfort wird der Ford B-Max mehr als gerecht, wodurch Ford mit dem neuen Modell von dem wachsenden Marktanteil im Segment der Multi-Activity Vehicle profitieren wird.

"Bei vielen Verbrauchern in Europa steigen die finanziellen Belastungen, das Statussymbol Auto tritt deshalb zunehmend in den Hintergrund. Statt teurer großer Fahrzeuge wünschen sich immer mehr Menschen ein intelligentes und nachhaltiges Verkehrsmittel", sagte Henry Mason vom globalen Trendinstitut trendwatching.com.

"Europäische Verbraucher sind anspruchsvoll und urban. Als sogenannte 'Citysumers' wünschen sich viele von ihnen moderne und kompakte Fahrzeuge, die zu ihrem flexiblen Lebensstil1) passen".

Besitzer kompakter Multi-Activity-Fahrzeuge mussten bisher oft Kompromisse in puncto Design oder Ausstattung in Kauf nehmen - nicht so beim Ford B-MAX: Durch seine kompakte Abmessung ist er im Innenstadtverkehr praktisch, bietet aber im Innenraum eine hochwertige Ausstattung mit vielen Extras. So feiert im neuen Ford B-MAX das sprachgesteuerte Kommunikationssystem SYNC seine Premiere für Deutschland und Europa. Für hohen Komfort sorgen unter anderem der "Soft-Touch"-Instrumententräger, die stilvolle Ambiente-Beleuchtung sowie hochwertige Materialien und eine optionale Leder-Polsterung im Innenraum.

Auch in Sachen Effizienz und Motorisierung setzt der B-MAX in seiner Klasse neue Maßstäbe: Dank EcoBoost-Motoren und Ford ECOnetic Technology bietet das neue Ford-Modell viel Leistung und ein hohes Drehmoment bei besonders niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerten. Der Ford B-MAX mit dem hocheffizienten 1,0-Liter-EcoBoost-Motor ist in zwei Leistungsstufen erhältlich - mit 74 kW (100 PS) 2) sowie in einer stärkeren Version mit 88 kW (120 PS) 2). Beide Versionen verbrauchen im Schnitt (kombiniert)2) nur 4,9 Liter Superkraftstoff auf 100 Kilometer, was CO2-Emissionen von lediglich 114 g/km2) entspricht. Der hocheffiziente Motor wurde kürzlich zum "Internationalen Motor des Jahres 2012" ("2012 International Engine of the Year") gekürt.

"Der neue Ford B-MAX ist klein, sparsam und seine stilvolle Ausstattung erfüllt selbst die Bedürfnisse von Kunden, die bisher eher größere Fahrzeuge gekauft haben. Er ist ein einzigartiges Angebot in seinem Segment. Der neue Ford B-MAX ist ein Auto, das allen Anforderungen des Alltags gerecht wird", fasst Tamm einige der Vorzüge des neuen Multi-Activity Vehicles zusammen. Der neue Ford B-MAX ist ab Herbst 2012 in Deutschland zu Preisen ab 15.950 Euro verfügbar.

Ford hat rund 675 Millionen Euro in den Standort Craiova investiert, der aufwändig modernisiert wurde. Alleine zehn der 20 wichtigsten strategischen Ford-Lieferanten für den B-MAX (zusammengefasst im 2005 von Ford gegründeten Netzwerk "Aligned Business Framework - ABF) haben ihre Europa-Zentrale in Deutschland. Ungefähr 40 Prozent des gesamten Einkauf-Volumens an Materialien, die im neuen B-MAX verbaut sind, stammen von Lieferanten aus Deutschland oder sind deutschen Ursprungs.

1)http://trendwatching.com/trends/citysumers/

2) Kraftstoffverbrauch des neuen Ford B-MAX mit 1,0-Liter-EcoBoost-Motor: 4,9 l/100 km (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 114 g/km. CO2-Effizienzklasse: B Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (§2 Nm. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT unter http://www.dat.de/leitfaden/LeitfadenCO2.pdf unentgeltlich erhältlich ist.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Genk/Belgien insgesamt 29.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 in Berlin hat Ford über 40 Millionen Fahrzeuge in Deutschland und Belgien produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Kontakt:

Isfried Hennen
Ford-Werke GmbH 0221/90-17518
ihennen1@ford.com

Ragah Kamel
Ford-Werke GmbH 0221/90-17520
rkamel@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell