BDZV - Bundesverb. Dt. Zeitungsverleger

BDZV: "Zeitungen müssen Prüfungsthema in den Schulen werden"

Berlin (ots) - Zeitungen müssen Prüfungsthema in den Schulen werden. Das forderte heute der Präsident des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), Helmut Heinen, anlässlich der zweiten Jahrestagung der Nationalen Initiative Printmedien in Berlin: "Wenn Zeitungen in der Demokratie eine öffentliche Funktion besitzen - worüber es keine Meinungsverschiedenheit geben kann -, dann muss das Thema Zeitunglesen vernünftig eingeordnet werden."

Es gebe, führte der BDZV-Präsident weiter aus, bei zahlreichen Leseförderungsprojekten von Verlagen mit Schulen eine gute Zusammenarbeit, diese sei aber nicht nachhaltig genug angelegt. Es sei ein Armutszeugnis, wenn Schulprojekte mit der Zeitung nicht optimal umgesetzt werden könnten, weil volle Lehrpläne dies nicht zuließen. Hier müssten die zuständigen Ministerien der Länder dringend handeln.

Pressekontakt:

Hans-Joachim Fuhrmann
Telefon: 030/ 726298-210
E-Mail: fuhrmann@bdzv.de

Anja Pasquay
Telefon: 030/ 726298-214
E-Mail: pasquay@bdzv.de

Original-Content von: BDZV - Bundesverb. Dt. Zeitungsverleger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BDZV - Bundesverb. Dt. Zeitungsverleger

Das könnte Sie auch interessieren: