Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Photoindustrie-Verband e.V. mehr verpassen.

21.11.2013 – 11:06

Photoindustrie-Verband e.V.

Photoindustrie-Verband erwartet gutes Weihnachtsgeschäft 2013

Frankfurt am Main (ots)

Der Photoindustrie-Verband mit Sitz in Frankfurt am Main, Repräsentant der Foto- und Imagingbranche, erwartet für Deutschland eine starke Nachfrage nach Foto- und Imagingprodukten im Weihnachtsgeschäft 2013. Absatztreiber sind technologische Weiterentwicklungen bei den Neuheitenvorstellungen im Bereich der Aufnahmegeräte, neue Produktlinien im Retrodesign ebenso wie ein immer breiter werdendes Portfolio an Fotozubehör, das Verbrauchern einen deutlichen Mehrwert garantiert. "Zusätzliche Kaufanreize", so Christoph Thomas, "garantieren auch zurzeit zahlreiche Cashback-Aktionen, die das Kaufinteresse weiter schüren werden." Positiv wirken sich zudem die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen hier in Deutschland auf den Absatz unserer Produkte aus. Hochpreisige Produkte, aber auch solche in limitierter Auflage und/oder individualisierte beziehungsweise personalisierte Produkte stehen bei Verbrauchern ebenso im Fokus wie die Wertigkeit der Artikel, die von einer großen Nachhaltigkeit geprägt ist. "Entgegen kommt uns hier", so Christoph Thomas, "dass Verbraucher ihr Geld lieber in hochwertige Produkte anlegen als es zur Bank zu tragen, wo es förmlich von der Inflation aufgefressen wird."

Im Mittelpunkt der Kameraneuheiten steht die kabellose Bild- und Videoübertragung, denn es geht darum, Bilder, gleich welcher Art und aus welcher Quelle, ob Foto oder Video, gering- oder hochaufgelöst, auf einer möglichst großen Zahl von Geräten anzeigen, bearbeiten und austauschen zu können. Die Rede ist von Connectivity.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf der Homepage www.photoindustrie-verband.de.

Pressekontakt:

Photoindustrie-Verband e.V.
Presse und Information
Constanze Clauß
Mainzer Landstraße 55
60329 Frankfurt am Main

Telefon: 0 69/25 56-14 07
E-Mail: info@photoindustrie-verband.de

www.photoindustrie-verband.de

Original-Content von: Photoindustrie-Verband e.V., übermittelt durch news aktuell