Das könnte Sie auch interessieren:

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von NDR / Das Erste

03.03.2019 – 11:00

NDR / Das Erste

Eine Antibaby-Pille mit Risiken und Nebenwirkungen: Drehstart für NDR Fernsehfilm mit Stephan Kampwirth und Nina Kronjäger

Eine Antibaby-Pille mit Risiken und Nebenwirkungen: Drehstart für NDR Fernsehfilm mit Stephan Kampwirth und Nina Kronjäger
  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg (ots)

Ein Pharma-Konzern entwickelt eine Antibaby-Pille für Teenager, die womöglich gesundheitsgefährdend ist - und Mitarbeiter Dr. Carsten Gellhaus (Stephan Kampwirth) in einen Gewissenskonflikt bringt. Der Film "Risiko Pille" (AT) orientiert sich damit an wahren Begebenheiten, erzählt aber eine fiktionale Geschichte. Geschrieben wurde sie von dem Grimme-Preis-gekrönten Autorenduo Eva Zahn und Volker A. Zahn. Bis zum 28. März wird nun in Haren (Ems), Köln und Siegburg gedreht. Regisseurin Isa Prahl ist Preisträgerin des "First Steps Award" und feierte im vergangenen Jahr mit ihrem ersten Kinofilm "1000 Arten Regen zu beschreiben" Deutschland-Premiere. Das jetzt entstehende NDR Drama wird in der Reihe "FilmMittwoch im Ersten" zu sehen sein.

In dem Film geht es um die Markteinführung der neuen Antibaby-Pille "Bellacara", die jungen Mädchen angenehme Nebenwirkungen verspricht: eine reine Haut, einen prallen Busen, eine schönere Figur und tolle Haare. Dr. Carsten Gellhaus hat die Aufgabe, das "Medical Document" mit allen medizinisch relevanten Daten zu erstellen. Sein Privatleben ist turbulent: Mit seiner Chefin Dr. Sabine Krüger (Nina Kronjäger) hat Gellhaus eine Affäre, seine Ehe zerbricht. Noch bevor "Bellacara" in den Handel kommt, erfährt Gellhaus, dass die Mikropillen möglicherweise das Risiko für Thrombosen erhöhen. Er ist geschockt und will dem Verdacht nachgehen, stößt aber auf erbitterten Widerstand seiner Chefin und des restlichen Teams. Gellhaus akzeptiert zunächst die Relativierung der Gefahren, bis er die Pille bei seiner eigenen Tochter findet...

Neben den Genannten spielen u. a. Luise Wolfram (Nadine Schwarz), Cem Ali Gültekin (Karim Seidel), Oliver Fleischer (Heiko Ottenbruch), Thomas Heinze (Holger Schmitz-Wessel), Moritz Leu (Philipp Simzek), Valery Tscheplanowa (Tina Gellhaus), Johanna Hens (Klara Gellhaus) und Lola Höller (Emma Gellhaus).

Christian Becker und Martin Zimmermann (Westside Filmproduktion GmbH) sind die Produzenten des Films, der mit Mitteln der nordmedia gefördert wird. Kamera: Tobias von dem Borne, Herstellungsleitung: Oliver Nommsen, Produktionsleitung: Edgar Cox. Donald Kraemer und Christian Granderath haben die Redaktion im NDR.

Zu einem Set-Termin werden wir gesondert einladen.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Yannick Christmann
Tel.: 040/4156-2312
Mail: y.christmann@ndr.de

http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Original-Content von: NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von NDR / Das Erste
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung