NDR / Das Erste

Erstes Fernsehinterview mit Edward Snowden exklusiv im Ersten

Hamburg (ots) - Nach sechs Monaten Vorbereitungszeit ist es NDR Autor Hubert Seipel gelungen, das weltweit erste Fernseh-Interview mit Edward Snowden nach dessen Flucht aus Hong Kong zu führen. Das Erste sendet eine 30-Minuten-Fassung am Sonntag, 26. Januar, um 23.00 Uhr. Das längere Gespräch ist im Rahmen einer NDR Dokumentation entstanden, die das Erste im Frühjahr zeigen wird. Ab 21.45 Uhr wird sich am Sonntag auch die ARD-Talk-Sendung "Günther Jauch" mit dem Thema beschäftigen und erste Ausschnitte aus dem Exklusiv-Interview zeigen.

Edward Snowden ist die zentrale Figur des NSA-Skandals. Die Flucht des ehemaligen Geheimdienstmitarbeiters über Hong Kong nach Moskau hat zu diplomatischen Spannungen zwischen Russland und den USA geführt.

Das Treffen mit Snowden, der die allumfassenden Abhöraktivitäten des amerikanischen Geheimdienstes NSA enthüllte, fand in Moskau unter konspirativen Umständen statt. Seipel traf auf einen "besorgt, aber auch entspannt" wirkenden Edward Snowden, der derzeit in Russland vorübergehend Asyl erhalten hat.

In dem ausführlichen Interview, das derzeit für die Sendungen im Ersten geschnitten wird, beantwortet Snowden neben aktuellen Themen zu den Folgen seiner Enthüllungen, die die Welt bis heute in Atem halten, auch Fragen zur Person und seinem Weg vom Wachmann bis zum wohl wichtigsten Whistleblower der Geschichte.

Bereits Ende Dezember vergangenen Jahres traf sich der preisgekrönte NDR Autor Hubert Seipel mit dem Whistleblower unter strikter Geheimhaltung, um die Dreharbeiten für eine NDR Dokumentation vorzubereiten.

"Snowden exklusiv - Das Interview" am 26. Januar 2014 um 23.00 Uhr im Ersten

Redaktion: Christoph Mestmacher-Steiner und Patricia Schlesinger

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse udn Information
Iris Bents
Tel.: 040/4156-2304

Original-Content von: NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR / Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: