Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universität Osnabrück mehr verpassen.

Universität Osnabrück

Auswirkungen der Digitalisierung auf die internationale Arbeitsteilung - Universität Osnabrück lädt am 28. Januar zu einem Gastvortrag ein

OSNABRÜCK.- Das Fachgebiet Wirtschaftssoziologie des Instituts für Sozialwissenschaften lädt am Dienstag, 28. Januar, um 18 Uhr zu einem Gastvortrag des Soziologen Dr. Florian Butollo im Erweiterungsgebäude (Seminarstraße 20, Raum 15/E16) ein. Der Vortrag behandelt das Thema "De-Globalisierung? Die Auswirkungen der Digitalisierung auf die internationale Arbeitsteilung".

020/2020 22.01.2020

Auswirkungen der Digitalisierung auf die internationale Arbeitsteilung -

Universität Osnabrück lädt am 28. Januar zu einem Gastvortrag ein

OSNABRÜCK.- Das Fachgebiet Wirtschaftssoziologie des Instituts für Sozialwissenschaften lädt am Dienstag, 28. Januar, um 18 Uhr zu einem Gastvortrag des Soziologen Dr. Florian Butollo im Erweiterungsgebäude (Seminarstraße 20, Raum 15/E16) ein. Der Vortrag behandelt das Thema "De-Globalisierung? Die Auswirkungen der Digitalisierung auf die internationale Arbeitsteilung".

Florian Butollo ist Sachverständiger in der Enquete Kommission "Künstliche Intelligenz" des Deutschen Bundestages und Leiter der Forschungsgruppe "Arbeit in hochautomatisierten digital-hybriden Prozessen" am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft (Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung).

Der Vortrag findet im Rahmen der Ringvorlesung "Vertrauen und Akzeptanz in erweiterten und virtuellen Arbeitswelten" des gleichnamigen Graduiertenkollegs der Universität Osnabrück statt.

Weitere Informationen für die Redaktionen:

Prof. Dr. Hajo Holst, Universität Osnabrück

Institut für Sozialwissenschaften

Seminarstr. 33, 49074 Osnabrück

Tel.: +49 541 969-4615

E-Mail: haholst@uni-osnabrueck.de

Utz Lederbogen
Pressesprecher Universität Osnabrück
Tel. +49 541 969 4370
E-Mail: utz.lederbogen@uni-osnabrueck.de
Weiteres Material zum Download

Dokument:  020_PM_Gastvortrag_Butollo20200122.docx
Weitere Storys: Universität Osnabrück
Weitere Storys: Universität Osnabrück
  • 20.01.2020 – 11:34

    A-Capella- und Schlosskonzert der Unimusik Osnabrück

    Die Universitätsmusik lädt vom 25. bis 28. Januar gleich zu mehreren Konzerten ein: Zum einen wird mit drei Aufführungen ein Ausflug in "Disney's Dschungelbuch a capella" angeboten. Zum anderen präsentiert das Osnabrücker Sinfonieorchester in der Jubiläumsspielzeit das erste Schlosskonzert "Mozart - Haydn konzertant". 018/2020 20.1.2020 Disney's Dschungelbuch, Mozart und Haydn A-Capella- und Schlosskonzert der ...

  • 17.01.2020 – 12:16

    Die Schriften Hannah Arendts: Vortrag über wegweisendes Editionsprojekt

    "Hannah Arendt - zwischen Sprachen und Kulturen. Zu den ersten Bänden der "Kritischen Gesamtausgabe. Print und digital" lautet der Titel eines Vortrages im Rahmen des Germanistischen Kolloquiums an der Universität Osnabrück. Montag, 20. Januar, spricht Prof. Dr. Barbara Hahn (Vanderbilt University, Nashville/Tennessee) unter Leitung von Prof. Dr. Christoph König ...