Zell am See-Kaprun

Balanceakt auf dem Zeller See - BILD

Zell am See-Kaprun erstmals Austragungsort der Stand-up-Paddling Alps Trophy und der österreichischen Meisterschaft auf dem Zeller See

Zell am See (ots) - Von den Besten lernen: Von 19. bis 20. August 2017 macht erstmals die internationale Rennserie SUP Alps Trophy auf dem Zeller See in der Region Zell am See-Kaprun Station. Beim dritten von insgesamt vier Tourstopps paddeln neben Sportlern aus knapp 15 verschiedenen Nationen auch die besten einheimischen Athleten der Austrian SUP Federation auf dem Stand-up-Paddleboard um den nationalen Meistertitel. In zwei von insgesamt sechs verschiedenen Wettbewerben werden österreichische Meister gesucht: Während die Langstreckendisziplin von 10 Kilometern nationalen und internationalen Athleten offensteht, ist das actionreiche Sprintrennen von 400 Metern eine rein österreichische Angelegenheit.

Veranstalter Heinz Seidl vom SUP Center Zell am See freut sich über die Möglichkeiten, die so ein Kombi-Event bietet: "Damit bekommen wir auf Anhieb bei der Premiere der SUP Alps Trophy ein großes Starterfeld an den traumhaft gelegenen Zeller See. Und mit dem Strandbad Erlbruck steht ein Gelände zur Verfügung, das für Training und Wettkampf eine perfekte Infrastruktur bietet." Auch Renate Ecker, Tourismusdirektorin vom Austragungsort Zell am See-Kaprun ist stolz, diesen Wettbewerb auf dem Zeller See veranstalten zu können: "Wir erwarten an diesem Wochenende um die 50 Teilnehmer und zahlreiche sportbegeisterte Zuseher im Pinzgau. Der Zeller See mit seinem glasklaren Wasser ist der ideale Platz für so eine Sportveranstaltung und bietet ein einzigartiges Panorama mit den umliegenden Dreitausender-Gipfeln und dem schneebedeckten Gletscher des Kitzsteinhorns."

Das Element Wasser in all seinen Facetten ist ein wichtiger Bestandteil von Zell am See-Kaprun. Ob im glitzernden Zeller See oder am Kitzsteinhorn Gletscher in Form von Schnee und Eis: Wasser ist allgegenwärtig. Im Jahr 2015 hat die Ferienregion sich bei der IRONMAN 70.3 Weltmeisterschaft einen internationalen Namen als Ausrichter von sportlichen Großereignissen gemacht. Das facettenreiche Sport- und Outdoor-Angebot am Wasser spiegelt diesen Aspekt wider. Nicht nur beim Stand-up-Paddling, auch beim Surfen, Segeln oder bei einer entspannten Bootstour lässt sich die Region erkunden und das beeindruckende Bergpanorama genießen.

Am 19. und 20. August kommen auch Hobbysportler und Kinder in Zell am See-Kaprun auf ihre Kosten: Beim "Kids Race" kann sich der Nachwuchs in den Altersklassen "U12" und "U14" an dem Balanceakt auf dem Wasser ausprobieren. Zusätzliche Langstrecken- und Sprintdisziplinen stehen Profis und Einsteigern gleichermaßen offen. Renommierte SUP-Marken stellen während der Renntage Testmaterial zur Verfügung, das interessierte Wassersportler kostenlos testen können.

Weitere Informationen zur Tourismusregion Zell am See-Kaprun unter http://www.zellamsee-kaprun.com.

Österreichische SUP Meisterschaft
 Der österreichische Event der SUP Alps Trophy 2017 kommt am 19. und
 20. August erstmals an den Zeller See in der Ferienregion Zell am
 See-Kaprun.
 Datum:   19.8.2017
 Ort:     Strandbad Erlbruck
          5700  Zell am See
 Url:  http://www.sup-alps-trophy.com/index.php/zeller-see-sup-crossing 

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH
   Bruckter Bundesstraße 1
   5700 Zell am See
http://www.zellamsee-kaprun.com
welcome@zellamsee-kaprun.com
   0043 6542 770 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/2931/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

Original-Content von: Zell am See-Kaprun, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Zell am See-Kaprun

Das könnte Sie auch interessieren: