Caritas international

China: Caritas liefert Lebensmittel für 40.000 Erdbebenopfer / Lage in vielen Regionen weiterhin dramatisch - Bergdörfer von Außenwelt abgeschlossen

Freiburg (ots) - Caritas international, das Hilfswerk der deutschen Caritas, wird in den kommenden Tagen in die vom Erdbeben schwer betroffenen Regionen An und Wenchuan Nahrungsmittelnothilfe für rund 40.000 Menschen liefern. Beide Distrikte sind nach wie vor in Teilen von der Außenwelt abgeschnitten. Abgelegene Dörfer können nur zu Fuß oder per Hubschrauber versorgt werden.

Massive Regenfälle, Nachbeben und Erdrutsche gefährden zusätzlich die Überle-benden der Erdbeben-Katastrophe. "Die Menschen sind verzweifelt und warten nach wie vor auf Hilfe" berichtet Frank Falkenburg, Koordinator der Erdbebenhilfe von Caritas international, aus dem Katastrophengebiet. Gemeinsam mit dem Partner "Jinde Charities" werden die Caritas-Helfer an besonders bedürftige Opfer Lebensmittel für zunächst einen Monat bereitstellen.

Caritas international ruft weiterhin dringend zu Spenden auf. Bislang kann die Caritas-Erdbebenhilfe in China durch Spenden nicht gedeckt werden. Der Katastrophen-Koordinator Paulus Han von "Jinde Charities" appelliert dringend an die internationale Öffentlichkeit, die Erdbebenopfer nicht zu vergessen: "Die Nothilfe ist noch lange nicht abgeschlossen. Ohne Hilfe von Außen wird für viele Menschen in Sichuan ein Neuanfang nicht möglich sein." Caritas international hat für die Erdbebenopfer in China bislang mit Geldern des Auswärtigen Amtes und europäischer Caritasverbände sowie aus Spenden Nothilfe für 1,2 Millionen Euro geleistet.

Mit dem Caritas-Koordinator Frank Falkenburg in Chengdu können Interviews geführt werden. Kontakt über 0761/200-515.

Für ihre Hilfsprogramme ruft Caritas international zu Spenden auf. Spenden mit Stichwort "Erdbebenhilfe China" werden erbeten auf:

Caritas international, Freiburg, Spendenkonto 202 bei der Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe BLZ 660 205 00 oder online unter: www.caritas-international.de

Diakonie Katastrophenhilfe, Stuttgart, Spendenkonto 502 707 bei der Postbank Stuttgart BLZ 600 100 70 oder online www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden/

Caritas international ist das Hilfswerk der deutschen Caritas und gehört zum weltweiten Netzwerk der Caritas mit 162 nationalen Mitgliedsverbänden.

Pressekontakt:

Herausgeber: Deutscher Caritasverband, Caritas international,
Öffentlichkeitsarbeit, Karlstr. 40, 79104 Freiburg. Telefon
0761/200-0. Gertrud Rogg (verantwortlich, Durchwahl -293), Achim
Reinke (Durchwahl -515). www.caritas-international.de

Original-Content von: Caritas international, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Caritas international

Das könnte Sie auch interessieren: