Das könnte Sie auch interessieren:

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Hackerbay schließt Büros in Silicon Valley und Singapur - Deutsche Weltkonzerne erfordern volle Aufmerksamkeit

Berlin (ots) - Das Berliner Vorzeige-Startup Hackerbay schließt seine Standorte in Palo Alto und Singapur mit ...

04.03.2019 – 10:43

Presse- und Informationszentrum Marine

Führungswechsel im Rostocker Korvettengeschwader

Führungswechsel im Rostocker Korvettengeschwader
  • Bild-Infos
  • Download

4 Dokumente

Rostock (ots)

Am Donnerstag, den 7. März 2019 um 14 Uhr, findet im Marinestützpunkt Warnemünde der Führungswechsel im 1. Korvettengeschwader statt. Der Kommandeur des Geschwaders, Fregattenkapitän Dr. Sascha Zarthe (44), übergibt seine Dienstgeschäfte an Fregattenkapitän Florian Feld (43).

Fast 1.000 Tage hatte Fregattenkapitän Dr. Zarthe das Kommando über ca. 500 Soldaten und Zivilbeschäftigte. Im Juni 2016 übernahm er den verantwortungsvollen Posten der Führung über die Korvetten und ihr Personal. "Für mich geht eine spannende Zeit des dauerhaften Einsatzes und der Weichenstellung unter fordernden Rahmenbedingungen zu Ende. Ich bin stolz auf die Leistungen des 1. Korvettengeschwaders", so Zarthe. Sein nächster Dienstposten führt ihn nach Brüssel in das NATO-Hauptquartier.

Der Nachfolger, Fregattenkapitän Florian Feld, kennt sich am Standort Warnemünde ebenfalls gut aus. Er leistete dort bereits Dienst im 2. und 7. Schnellbootgeschwader. Danach wechselte er seinen Aufgabenbereich und war unter anderem für das Verteidigungsministerium tätig. Weitere internationale Erfahrungen konnte er im Stab des deutschen militärischen Vertreters im Militärausschuss der Nato und EU in Brüssel sammeln.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "Führungswechsel im Rostocker Korvettengeschwader" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Donnerstag, den 7. März 2019. Eintreffen bis spätestens 13.40 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinestützpunkt Warnemünde, Hohe Düne 30, 18119 Warnemünde

Programm:

14 Uhr Einmarsch der Ehrenformation unter klingendem Spiel vom Marinemusikkorps Kiel

14.10 Uhr Ansprache des scheidenden Kommandeurs

14.25 Uhr Eintreffen des neues Kommandeurs

14.45 Uhr Kommandoübergabe

15.15 Uhr Ende des Übergabezeremoniells

16 Uhr Abpullen* des scheidenden Kommandeurs

*(Anmerkung: Marineoffiziere, die von einem hohen Dienstposten verabschiedet werden, werden von ihren Offizieren "abgepullt". Der Kommandeur begibt sich von Bord eines Schiffes auf einen Marinekutter und wird nach einer Ehrenrunde vorbei an den auf Passieraufstellung angetretenen Besatzungen ans Festland gebracht. "Pullen" ist ein seemännischer Begriff für rudern; der Begriff entstammt dem englischen "pull", was "ziehen" bedeutet.)

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem beiliegenden Anmeldeformular bis Mittwoch, den 6. März 2019, 13 Uhr, beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49 (0)381-802-51509 oder per E-Mail zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Dezernat Pressearbeit
Tel.: +49 (0)381-802-51521/51522
E-Mail: markdopizpressearbeit@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Presse- und Informationszentrum Marine
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung