Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Presse- und Informationszentrum Marine

23.08.2013 – 08:30

Presse- und Informationszentrum Marine

Bundesminister der Verteidigung zu Besuch im Einsatzausbildungszentrum Schadensabwehr der Marine in Neustadt in Holstein

Ein Dokument

Neustadt in Holstein (ots)

Neustadt in Holstein - Am Mittwoch, den 28. August 2013, wird der Bundesminister der Verteidigung, Dr. Thomas de Maizière, im Rahmen seiner jährlichen Sommerreise das Einsatzausbildungszentrum Schadensabwehr der Marine (EAZS M) in Neustadt/Holstein besuchen.

Unter Leitung des Kommandeurs des EAZS M, Kapitän zur See Mathias Metz, wird dem Minister hierzu ein Programm auf dem Taucherschulboot "Juist" in See sowie im Rahmen der praktischen Brandabwehrausbildung an Land geboten. Der Minister wird sich im Detail über die Aufgaben und den Ausbildungsstand des EAZS M informieren.

Darüber hinaus möchte der Verteidigungsminister sich ausreichend Zeit nehmen, um mit den Soldaten und zivilen Mitarbeitern des EAZS M ins Gespräch zu kommen.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "Besuch BM de Maizière in Neustadt i.H." eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Mittwoch, den 28. August 2013. Eintreffen bis 12:00 Uhr Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

EAZS M, Wieksbergstrasse 54/1, 23730 Neustadt i.H

Programm:

12:00 Uhr Eintreffen Medienvertreter
12:30 Uhr Begrüßung durch den Kommandeur
12:35 Uhr Einschiffung auf Barkasse
12:50 Uhr Programm auf Taucherschulboot "Juist" in See,
anschl.   Programm an Land in der Brandhalle
15:20 Uhr Eintrag ins goldene Buch der Stadt Neustadt i.H,
          Fototermin/Pressetermin 

Anmerkung:

Die Zahl der Plätze an Bord des Verkehrsbootes für den Transfer zur "Juist" sind begrenzt. Im Falle einer höheren Zahl von Anmeldungen werden hierfür vorrangig Fotografen und TV-Teams berücksichtigt.

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Dienstag, den 27. August 2013, 14:00 Uhr beim Presse- und Informationszentrum Marine unter der Fax-Nummer +49 (0)431-384-1412 zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Fregattenkapitän Achim Winkler
Telefon: +49 (0)431-384-1411
markdopizpressestellekiel@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell